Mit Kreditkarten Flugmeilen sammeln

Flugmeilen sammeln mit Kreditkarten: Wie Sie die geeignete Schweizer Kreditkarte für Ihre Prämienmeilen finden.

Immer mehr Unternehmen bieten die Möglichkeit an, Flugmeilen zu sammeln: bei Mietautofirmen, Versicherungen bis hin zu Detailhändlern können Meilenjäger auf ihre Kosten kommen. Auch Kreditkarten gehören ins Portfolio von Flugmeilen-Aficionados.

Kreditkarten mit Meilenbonus

Es gibt eine Vielzahl von Schweizer Kreditkarten, mit denen sich Flugmeilen sammeln lassen. Je nach Kreditkarte erhalten Sie allerdings unterschiedlich viele Prämienmeilen. Ein Vergleich lohnt sich also.

Auf moneyland.ch lassen sich alle Karten auf der Resultatseite des Kreditkartenvergleichs mittels Dropdown nach dem Leistungsumfang im Bereich Flugmeilen sortieren.

Miles & More und Flying Blue

Die meisten Schweizer Kreditkarten generieren Prämienmeilen für das Flugmeilen-Programm Miles & More, das zur weltweit grössten Airline-Allianz, der Star Alliance gehört. Eine Ausnahme bildet die Flying Blue World MasterCard von Viseca mit Flying-Blue-Meilen für KLM, Air France und weitere Airlines der SkyTeam-Allianz.

Unterschiedliche Bonusprogramme

Die Meilenprogramme der verschiedenen Kreditkarten unterscheiden sich denn auch bezüglich der Art der Flugmeilen, die damit gewonnen werden können. Während die Karten von SWISS Miles & More und Cornèrcard direkt Prämienmeilen von Miles & More generieren, müssen im Fall von Diners die Diners-Club-Rewardspunkte noch in Flugmeilen umgewandelt werden. Und zwar erhalten Diners-Club-Nutzer ab 2014 für 4'000 Punkte 1'000 Prämienmeilen von Miles & More.

Meilen als Willkommensgeschenk

Die Mehrheit der meilenfähigen Kreditkarten bietet als einmaliges «Willkommensgeschenk» Flugmeilen an. So erhält man mit dem Erwerb der Flying Blue World MasterCard 5000 Flying-Blue-Meilen auf das Konto gutgeschrieben. Cornèrcard Miles & More Classic offeriert 5000 Prämienmeilen für Miles & More als Startpaket. Die Cornèrcard Miles & More Gold punktet sogar mit einem Willkommensangebot von 10'000 Prämiennmeilen – so viel wie nur noch die SWISS Miles & More Platinum von Swisscard offeriert. Die Mehrheit der Karten bietet zusätzlich zum Willkommensangebot einen jährlichen Treuebonus in Form von Prämienmeilen.

Umsatzabhängige Flugmeilen-Gutschriften

Alle meilenfähigen Kreditkarten offerieren Prämienmeilen für den generierten Umsatz. Unter Umsatz wird dabei bei allen Karten die Gesamtheit der Käufe im In- und Ausland verstanden – nicht zum Umsatz zählen Bargeldbezüge, Gebühren und Zinsen. Die Kreditkarten unterscheiden sich bezüglich ihres Umwandlungssatzes: Während Sie etwa bei Diners Club 4 Franken für 1 Prämienmeile benötigen, brauchen Sie bei Cornèrcard nur 2 Franken Umsatz.

Unterschiedliche Gültigkeit der Prämienmeilen

In der Regel sind die über Schweizer Kreditkarten generierte Prämienmeilen 3 Jahre lang gültig. Mit einigen Karten wie der Flying Blue World MasterCard, Cornèrcard Miles & More sowie SWISS Miles & More von Swisscard bleiben die Prämienmeilen unbeschränkt gültig – unter der Voraussetzung, dass Sie mindesten einen meilenfähigen Kartenumsatz pro Monat generieren.

Kreditkarten für Meilensammler

Welche Kreditkarten eignen sich nun am besten für Meilenjäger? Die Moneyland-Redaktion hat anhand eines Gelegenheitsnutzers mit 3’600 Franken Umsatz (ohne Bargeldbezüge) sowie eines Vielnutzers mit 20'000 Franken Umsatz die Anzahl an generierten Flugmeilen für 2 Jahre errechnet.

Cornèrcard Miles & More

Für Gelegenheitsnutzer führt die Cornèrcard Miles & More Classic mit 8'600 Prämienmeilen die Rangliste an.

SWISS und Cornèrcard Miles & More Gold

Bei den Gold-Karten für Vielnutzer sind die Cornèrcard Miles & More Gold (36'000 Meilen für 2 Jahre) sowie die SWISS Miles & More Gold American Express (44’000 Meilen) führend.

Übertroffen werden die Gold-Karten nur noch von den Platinum-Karten, die allerdings bezüglich Jahresgebühren massiv teurer sind: SWISS Miles & More Platinum MasterCard (49'000 Meilen) und SWISS Miles & More Platinum American Express (69'000 Meilen).

Ihre Moneyland-Redaktion

Anmerkungen der Redaktion: Mit Viseca-Karten können zwar keine Webmiles mehr gesammelt werden, allerdings können die bereits gesammelten Webmiles weiterhin eingelöst werden.

Weitere Informationen:
Kreditkarten im Vergleich
Flugmeilen-Tipps

Über das Moneyland-Magazin

Das Moneyland-Magazin informiert Sie kompetent über eine Vielzahl von Finanzthemen. Neben Hintergrundartikeln und Interviews mit Experten finden Sie diverse praktische Hilfestellungen, um sich im täglichen Finanzdschungel zurecht zu finden.

  • Radio 24
  • Radio 1
  • Tages-Anzeiger
  • Cash
  • SRF
  • NZZ
  • Handelszeitung
  • 20 Minuten
  • Bilanz
  • Finews