Obligation

Obligationen (auch als Bonds bezeichnet) gehören zu den festverzinslichen Wertpapieren und dienen gewöhnlich der längerfristigen Kapitalanlage.

Formen von Obligationen:

Kassenobligationen sind fast risikolos und können in der Schweiz bei Banken gezeichnet werden. Die Zinsen sind höher als bei einem Sparkonto, allerdings meistens an fixe Laufzeiten von einem Jahr bis zehn Jahren gebunden.

Im Fall von Anleihensoptionen leihen Sie das Geld einer Gesellschaft oder einer öffentlichen Institution für einen längeren Zeitraum.

Als langfristig festverzinsliche Wertpapiere werden Obligationen auch an der Börse gehandelt, da sich die Realrendite bei Zinsniveau-Schwankungen verändert.

Grundsätzlich gelten Obligationen als risikoarme Anlageform. Je nach Schuldnerqualität kann das Risiko aber markant variieren. Höheres Risiko wird mit mehr Zins belohnt.

Weitere Informationen:
Staatsanleihen
Kassenobligationen-Vergleich
Rendite von Anleihen

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der führende Schweizer Vergleichsdienst für Banken und Versicherungen. moneyland.ch bietet unabhängige Vergleichstools für Versicherungen, Krankenkassen, Kreditkarten, Konten, Kredite, Trading und viele weitere Finanzprodukte. Ohne Aufwand finden Sie die richtige Bank oder Versicherung und können unverbindlich und kostenlos die besten Offerten anfordern.

  • Radio 24
  • Radio 1
  • Tages-Anzeiger
  • Cash
  • SRF
  • NZZ
  • Handelszeitung
  • 20 Minuten
  • Bilanz
  • Finews