Was kostet eine Reiseversicherung?

Schweizer Jahresreiseversicherungen kosten je nach Anbieter unterschiedlich viel. Erfahren Sie mehr über die Prämien und Kosten von Reiseversicherungen.

Schweizer Jahresreiseversicherungen sind für beliebig viele Reisen im Jahr gültig, dafür auch etwas teurer als Einmalversicherungen für eine einzige Reise. Als Faustregel gilt, dass sich Jahresversicherungen ab 2 Reisen pro Jahr lohnen.

Die Kostenunterschiede zwischen den einzelnen Anbietern sind zwar etwas kleiner als bei anderen Versicherungen wie etwa Krankenkassen-Grundversicherungen. Trotzdem lohnt sich ein Vergleich.

Die Prämien für ein Jahr variieren je nach Versicherung für eine Annullierung- und Assistance-Deckung wie folgt: Für jugendliche Einzelpersonen zwischen rund 50 und 225 Franken, für erwachsene Einzelpersonen zwischen rund 80 und 240 Franken und für eine Familie (oder einen Haushalt ab 2 Personen) zwischen rund 80 und mehr als 350 Franken pro Jahr.

Neben den Kosten unterscheiden sich aber die Leistungsangebote und Einschränkungen je nach Versicherung erheblich. Ein Vergleich sollte also nicht nur die Kosten, sondern immer auch die Leistungen berücksichtigen. Der führende Vergleichsrechner für Reiseversicherungen ermöglicht auch die Sortierung und Filterung nach Bewertungen und Services.

Prämien von Reiseversicherungen – wissenswerte Informationen:

  • Frauen und Männer zahlen dieselben Prämien – unabhängig vom Wohnort.
     
  • Bei Jugendlichen kann es Rabattierungen geben (die von moneyland.ch im Vergleich automatisch je nach Jahrgang berücksichtigt werden).
     
  • Einzelne Versicherungen unterscheiden zusätzlich zwischen verschiedenen Prämienstufen je nach Alter. Beispiel hierfür ist die Reiseversicherung MobiTour von Mobiliar, wo sich die Prämien ab 40 Jahren und ab 60 Jahren erhöhen.
     
  • Bei einigen Reiseversicherungen kommen zusätzliche Mitgliedschaftsgebühren hinzu, die der Moneyland-Rechner automatisch addiert. Beispiele: Die Reiseversicherungen von ACS, TCS und VCS.
     
  • Zusatzdeckungen kosten oft separat. Beispiele dafür sind Fahrzeug-Assistance, Rechtsschutz oder Arzt- und Spitalkosten-Deckung auf Reisen. Bei der Wahl dieser Services im Reiseversicherungstool werden alle entsprechenden Angebote mit der korrekten Prämie angezeigt.
     
  • Manchmal gibt es Rabatte für mehrjährige Verträge. moneyland.ch rechnet immer mit einjährigen Verträgen. Mehrjährige Verträge lohnen sich nur dann, wenn Sie sicher sind, dass Sie die Versicherung auch während mehrerer Jahre in Anspruch nehmen.
     
  • Viele Versicherungen kennen einen Kombinationsrabatt, wenn Sie sowohl eine Annullations- als auch Assistance-Versicherung abschliessen. moneyland.ch berechnet auch diesen Rabatt automatisch.
     
  • Schadenfreiheitsrabatte gibt es auch bei Reiseversicherungen – zum Beispiel bei der CSS.
     
  • Manche Versicherungen wie die Zurich Relax Assistance kennen mehrere Varianten mit unterschiedlichen Deckungshöhen (zum Beispiel für die Annullierungsversicherung) und unterschiedlichen Prämien. Überlegen Sie sich im Voraus, welche maximale Deckung Sie benötigen.

Ihre Moneyland-Redaktion

Weiterführende Informationen:
Schweizer Reiseversicherungen im neutralen Vergleich
Tipps rund um Reiseversicherungen
Reiseversicherungen: Zusatzleistungen

Über das Moneyland-Magazin

Das Moneyland-Magazin informiert Sie kompetent über eine Vielzahl von Finanzthemen. Neben Hintergrundartikeln und Interviews mit Experten finden Sie diverse praktische Hilfestellungen, um sich im täglichen Finanzdschungel zurecht zu finden.

  • Radio 24
  • Radio 1
  • Tages-Anzeiger
  • Cash
  • SRF
  • NZZ
  • Handelszeitung
  • 20 Minuten
  • Bilanz
  • Finews