Groupe Mutuel

Schweizer Versicherung

Groupe Mutuel PrimaTel

Allgemeine Information:

Krankenkassen-Modell «PrimaTel» der Groupe Mutuel.

Krankenkassen-Modell:
Telmed-Modell: Versicherte sind bei der Wahl eines Telmed-Sparmodells verpflichtet, vor einem Arztbesuch eine medizinische Hotline zu kontaktieren. Eine telefonische Erstkonsultation ist nicht nötig bei Notfällen, gynäkologischen Vorsorge-Untersuchungen, Impfungen und augenärztlichen Behandlungen.
Arztwahl:
Die Arztwahl ist durch die Vorgaben von Groupe Mutuel PrimaTel eingeschränkt.
Medizinische Partner:
Medi24.
Telmed-Beratung:
Die Empfehlungen der telefonischen Beratung sind verpflichtend.
Apothekenwahl:
Die Apotheke kann frei gewählt werden.
Zahlungsmethoden:
Keine Angaben.
Rückerstattungen:
Die durchschnittliche Dauer von Auszahlungen bei Groupe Mutuel beträgt 15 Tage im Fall der Methode Tiers Garant.
Kundenzufriedenheit:
Gesamt    7.1/10 (Befriedigend)
Allgemeine Zufriedenheit    7.2/10 (Befriedigend)
Freundlichkeit    7.4/10 (Befriedigend)
Rechnungen: Kulanz    6.9/10 (Genügend)
Rückerstattungen: Dauer    7.3/10 (Befriedigend)
Kundeninformationen    6.7/10 (Genügend)
Krankenkassen-Reserven:
Die Solvenzquote gibt das Verhältnis der vorhandenen zu den minimalen Krankenkassen-Reserven an und beträgt bei Groupe Mutuel 118% (Aktualisierung 2018, gemäss BAG-Zahlen für 2017). Die vom BAG geforderte Mindestquote beträgt 100%.
Anzahl Versicherte:
Insgesamt sind bei Groupe Mutuel 373'480 Personen in der Grundversicherung (OKP) versichert.
Zusätzlicher Kinder-Rabatt:
Für mehr als ein Kind gibt es bei Groupe Mutuel keine zusätzlichen Prämienvergünstigungen.
Verwaltungsaufwand:
3.6% (Verhältnis von Verwaltungsaufwand zu risikobereinigten Prämien gemäss BAG).
Verwaltungskosten pro Person:
CHF 151 (gemäss neusten BAG-Zahlen).

Facts

Gründungsjahr
1951
Mitarbeiterzahl
1900
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
Standorte
Martigny