3a konto

Säule 3a: historischer Zinsvergleich

Zinskonto-Renditen-Vergleich der freiwilligen dritten Säule: die Säule-3a-Zinsen von Schweizer Banken im historischen Überblick.

In der Entscheidungsfindung bezüglich des richtigen Säule-3a-Sparkontos sind nicht nur die aktuellen Säule-3a-Zinsen aufschlussreich - auch ein Blick auf die vergangenen Zinssätze kann interessant sein.

Zwar gibt es keine sichere Korrelation zwischen den vergangenen und zukünftigen 3a-Zinssätzen der einzelnen Banken. Die Aussage, dass die Banken mit den besten durchschnittlichen Zinssätzen («Renditen») der letzten 5 oder 10 Jahre auch in Zukunft führend sind, muss also nicht zutreffen. Informativ sind die Zinshistorien aber allemal.

Des Weiteren bleibt anzumerken, dass neben den reinen Renditen durchaus auch weitere Kriterien bei der Wahl des gewünschten 3a-Kontos entscheidend sein können. Beispiel Nachhaltigkeit: Anbieter wie die Alternative Bank Schweiz zahlen zwar geringere Zinsen, zeichnen sich aber im Gegenzug durch nachhaltiges Banking aus.

Im Folgenden sind jeweils die durchschnittlichen 5-Jahres-Renditen (Jahre 2008 bis und mit 2012), die 10-Jahres-Renditen (Jahre 2003 bis und mit 2012) sowie die durchschnittlichen Renditen pro Jahr unter Berücksichtigung der genauen Zinsänderungsdaten aufgeführt.

Angaben ohne Gewähr und gemäss Anbietern, Rundungsdifferenzen möglich. Gerundet auf drei Nachkommastellen. 

Für die Berechnung sind die Zinseszinsen nach den bankspezifischen Methoden tages- beziehungsweise monatsgenau mit eingerechnet worden. Bei einzelnen Banken kam eine so genannt fortlaufende Vergütungsmethode zur Anwendung.

Weitere Informationen:
Zum 3a-Vergleich
3a-Fondskonto in der Schweiz

Über das Moneyland-Magazin

Das Moneyland-Magazin informiert Sie kompetent und unabhängig über eine Vielzahl von Finanz- und Geldthemen. Neben Hintergrundartikeln und Interviews mit Experten finden Sie zahlreiche praktische Geldratgeber.