Assets under Management (AUM)

Der Begriff «Assets under Management» oder abgekürzt AUM bezeichnet die Gesamtheit der verwalteten Vermögen eines Finanzdienstleisters.

Dazu gehören alle Wertanlagen, die über ein Vermögensverwaltungs- (Discretionary Asset Management) oder Vermögensberatungsmandat (Advisory Asset Management) administriert werden.

Für Vermögensverwaltungsbanken und unabhängige Vermögensverwalter sind die AUM eine entscheidende Kennzahl.

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 80 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.