Börse Düsseldorf

Börse

Die Börse Düsseldorf hat ihren Ursprung im 16. Jahrhundert. Ihr Börsensaal wurde im Jahr 2000 geschlossen. Heute wird die Börse elektronisch mit den Systemen Xontro und Quotrix betrieben. 2017 wurde die Börse Düsseldorf von der BÖAG übernommen, welche auch die Börsen von Hamburg und von Hannover betreibt.

Zu den an der Börse gehandelten Kontrakten gehören Aktien, Obligationen, börsengehandelte Fonds (ETFs), börsengehandelte Rohstoffe (ETCs) und Zertifikate.

Mehr als 50 Finanzdienstleister, darunter auch die Grossbank UBS, nehmen an der Börse teil.

Handelszeiten: von Montag bis Freitag, von 8:00 bis 20:00 Uhr MEZ (UTC+1).
Elektronische Handelszeiten (Quotrix): von Montag bis Freitag, von 8:00 bis 22:00 Uhr.
Abwicklungszyklus: T+2.

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 80 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.