Über das Moneyland-Forum

Im Forum von moneyland.ch können Sie sich jederzeit und kostenlos zu einer Vielzahl von Geldthemen austauschen und die passenden Antworten finden. Diskutieren Sie mit Forum-Nutzern und Experten aktuelle Themen in den Kategorien Banken, Börse, Versicherungen, Vorsorge, Telekom und Geld im Alltag.

Bitte melden Sie sich an, um sich im Forum auszutauschen.

Darlehen von der Steuer abziehen

 
avatar
Moneyland-Nutzer-Fragen
Member
Seit: 30.01.17 Beiträge: 773
20. Februar 2018 20:53:55

Guten Abend sehr geehrte Damen und Herren

Ich habe eine kleine Frage. Mein Vater möchte mir Geld leihen, damit ich ein kleines Unternehmen gründen kann, aber er wohnt im Ausland (Dominikanische Republik).

Meine Frage ist nun: Muss ich für dieses Geld in der Schweiz Steuern bezahlen (wohne im Kanton Fribourg)?

Ich danke Ihnen für Ihre Bemühungen.

Freundliche Grüsse

 
avatar
Moneyguru von moneyland.ch
Experte
Seit: 04.08.15 Beiträge: 3736
20. Februar 2018 20:56:42

Guten Tag

Wir verstehen Ihre Frage so, dass Sie eine Einzelfirma gründen wollen, und keine GmbH oder AG. Bei einer Einzelfirma gibt es nur eine Steuererklärung für Sie als Privatperson und als Firma.

In diesem Fall geben Sie das erhaltene Darlehen als Schulden in Ihrer Steuererklärung an. Das reduziert eine allfällig zu bezahlende Vermögenssteuer.

Sofern Sie Zinsen für das Darlehen zahlen, können Sie auch die bezahlten Zinsen in der Steuererklärung angeben. Damit reduziert sich das steuerbare Einkommen und damit verringern sich auch Ihre Einkommenssteuern.

Würde Ihr Vater in der Schweiz leben, müsste er in seiner Steuererklärung das Darlehen als Vermögen und die Zinsen als Einkommen angeben. 

Beste Grüsse vom Moneyguru

Weitere Infos:
Privatkredit