Eigenmittel von Hypotheken Schweiz

Hier finden Sie die richtigen Antworten

Über das Moneyland-Forum

Im Forum von moneyland.ch können Sie sich jederzeit und kostenlos zu einer Vielzahl von Geldthemen austauschen und die passenden Antworten finden. Diskutieren Sie mit Forum-Nutzern und Experten aktuelle Themen in den Kategorien Banken, Börse, Versicherungen, Vorsorge, Telekom und Geld im Alltag.

Kategorien anzeigen

Bitte melden Sie sich an, um sich im Forum auszutauschen.
 
avatar
  • BenutzernameMoneyland-Nutzer-Fragen
  • OrtSchweiz
  • Status Member
  • Registriert seit30.01.17
  • Beiträge843

Können Sie mir erklären, welches die Eigenmittel-Regeln bei Schweizer Hypotheken sind? Wie viele Eigenmittel brauche ich? Welche Eigenmittel kann ich nutzen?

 
avatar
  • BenutzernameMoneyguru von moneyland.ch
  • OrtSchweiz
  • Status Experte
  • Registriert seit04.08.15
  • Beiträge4017

Guten Tag

Als minimale Eigenmittel von selbstbewohntem Wohneigentum sind 10% vorgeschrieben (und zwar ohne Mittel aus der zweiten Säule), das heisst Eigenmittel müssen mindestens 10% des Belehnungswerts ausmachen.

Die meisten Bank verlangen mindestens 20% an Eigenmitteln, manche Banken (zum Beispiel im Rahmen von Online-Hypotheken) auch mehr. Noch höher können Eigenmittel-Forderungen bei Zweitwohnungen und Rendite-Immobilien sein.

Weitere Informationen:
Eigenmittel
Eigenmittel-Rechner
Hypotheken im Vergleich