Über das Moneyland-Forum

Im Forum von moneyland.ch können Sie sich jederzeit und kostenlos zu einer Vielzahl von Geldthemen austauschen und die passenden Antworten finden. Diskutieren Sie mit Forum-Nutzern und Experten aktuelle Themen in den Kategorien Banken, Börse, Versicherungen, Vorsorge, Telekom und Geld im Alltag.

Bitte melden Sie sich an, um sich im Forum auszutauschen.

Hypotheken kostenlose Beratung

 
avatar
Moneyland-Nutzer-Fragen
Member
Seit: 30.01.17 Beiträge: 771
18. Februar 2017 21:54:05

Guten Tag

Gibt es kostenlose und gute Hypothekar-Beratungen in der Schweiz? Wo erhalte ich diese?

Freundliche Grüsse

 
avatar
Moneyguru von moneyland.ch
Experte
Seit: 04.08.15 Beiträge: 3736
18. Februar 2017 22:09:17

Guten Tag

In der Hypotheken-Branche möchten alle etwas verdienen. Die Beratung an sich wird jedoch häufig nicht in Rechnung gestellt - was aber nicht immer die beste Lösung sein muss.

Es gibt folgende Hypothekar-Beratungen in der Schweiz:

  1. Hypothekar-Beratung durch den Anbieter, das heisst eine Bank oder (seltener) Versicherung: Hier ist die Beratung in aller Regel "kostenlos", das heisst wird nicht separat in Rechnung gestellt. Dafür verdient der Anbieter aber natürlich direkt an der Hypothek, wenn es einen Abschluss gibt.
     
  2. Hypothekar-Vermittler mit kostenloser Beratung. Hypotheken-Makler verdienen an den Provisionen, die sie von den Banken und Versicherungen beim Abschluss einer Hypothek erhalten. Das sind häufig mehrere tausend Franken pro Abschluss. Die Beratung ist dafür häufig ebenfalls kostenlos - wie bei Anbietern. Die Vermittler bezeichnen sich meistens als unabhängig - längst nicht alle Vermittler beraten allerdings unabhängig im Interesse der Kunden.

    Achtung: Manche Vermittler verlangen nachträglich dann eine Beratungsgebühr, wenn es keinen Abschluss über sie gibt. Grund: Ohne Abschluss gibt es vom Anbieter auch keine Provision für den Vermittler.
     
  3. Hypothekar-Berater mit Honorarberatung. Hier bezahlen die Kunden für die Beratung, allfällige Provisionen der Anbieter erhalten die Kunden ebenfalls. Das Modell der Honorarberatung im Bereich Hypotheken ist in der Schweiz nur selten anzutreffen.

Auch wenn Sie sich beraten lassen sollten, lohnt sich vorgängig ein Hypotheken-Vergleich, damit Sie Ihrem Berater die richtigen Fragen stellen können. Geben Sie sich auch nicht mit einer einzigen Offerte zufrieden.

Hier geht es zum umfassendsten Schweizer Hypotheken-Vergleich.

Beste Grüsse vom Moneyguru