Moneypark Erfahrung

Hier finden Sie die richtigen Antworten

Über das Moneyland-Forum

Im Forum von moneyland.ch können Sie sich jederzeit und kostenlos zu einer Vielzahl von Geldthemen austauschen und die passenden Antworten finden. Diskutieren Sie mit Forum-Nutzern und Experten aktuelle Themen in den Kategorien Banken, Börse, Versicherungen, Vorsorge, Telekom und Geld im Alltag.

Kategorien anzeigen

Bitte melden Sie sich an, um sich im Forum auszutauschen.
 
avatar
  • BenutzernameInvestor
  • Status Member
  • Registriert seit22.11.16
  • Beiträge17

Guten Morgen

Wer hat Erfahrungen mit den Hypotheken von Moneypark? Positive, negative?

Was ist der Unterschied zu Moneyland?

 
avatar
  • BenutzernameMoneyguru von moneyland.ch
  • OrtSchweiz
  • Status Experte
  • Registriert seit04.08.15
  • Beiträge4016

Guten Tag

Moneypark vergibt selbst keine Hypotheken, sondern ist ein Schweizer Hypotheken-Vermittler mit rund 20 Filialen.

Sie erhalten bei Moneypark eine Hypothekarberatung sowie eine Hypothekarvermittlung. Dafür erhält Moneypark eine Provision vom Hypothekengeber.

moneyland.ch hingegen ist ein unabhängiger Vergleichsdienst und führt weder eine Hypothekenberatung noch eine Hypothekenvermittlung durch.

Dafür sind auf moneyland.ch die führenden Hypotheken-Rechner und Hypotheken-Vergleiche zu finden. Informieren lohnt sich!

Weitere Informationen:
Hypothekenzinsen im Vergleich
Hypothekenrechner

 
avatar
  • BenutzernameDejan
  • OrtSchweiz
  • Status Member
  • Registriert seit11.08.15
  • Beiträge8

Gestern konnte man auf dem Finanzblog Insideparadeplatz von Lukas Hässig lesen, dass es bei Moneypark einen fragwürdigen Fall gegeben hat.

Moneypark hat für eine Vermittlung einer Hypothek an Credit Suisse einen Kickback von 33000 Franken erhalten! Auf der Seite von Credit Suisse war ein Ex-Angestellter von Moneypark.

Etwas komisch war, dass es sich um eine Hypothek von 2.5 Millionen Franken handelte, die aber aus 1 Million Franken "Sicherheit" bestand. Trotzdem gab es auch für die Sicherheit einen Kickback.

Weil die Credit Suisse die Hypothek nicht aufstocken wollte, wollte der Kunde die Bank wechseln. Für die vorzeitige Auflösung der 10-jährigen Hypothek der verlangte die Credit Suisse dann mehr als 400000 Gebühren.

Im Artikel erfährt man auch, dass Moneypark gemäss Kunden-Vertrag eine Provision zwischen 0.3% und 1% des Finanzierungsvolumens erhält. Diese kann sich je nach Hypothek und auch je nach Bank/Versicherung unterscheiden.

Der Moneypark-Kundenberater weiss gemäss Vertrag von Moneypark nicht, wie hoch die Provisionen je nach Anbieter sind, um "Interessenkonflikte durch Rückvergütungen" zu vermeiden. Dass die Kundenberater die Kickbacks nicht kennen, ist nur schwer vorstellbar.