muhammad yunus

Muhammad Yunus (* 1940)

Muhammad Yunus wurde als Gründer der Grameen Bank und Friedensnobelpreis-Träger weltbekannt.

Muhammad Yunus ist ein bangladeschischer Wirtschaftsprofessor und Gründer der Grameen Bank.

Obwohl kein klassischer Investor im engeren Sinn, hat Yunus zur Etablierung einer neuen Anlageklasse beigetragen, der so genannten Mikrokredite.

Mikrokredite sind für westliche Verhältnisse relativ kleine Kreditbeträge an ärmere Kreditnehmer in Schwellen- oder Entwicklungsländern.

Solche Kreditnehmer würden von einer konventionellen Bank als nicht kreditwürdig eingestuft.

Für seine Pionierarbeit im Bereich Mikrokredite hat Yunus 2006 den Friedensnobelpreis erhalten.

Über das Moneyland-Magazin

Das Moneyland-Magazin informiert Sie kompetent und unabhängig über eine Vielzahl von Finanz- und Geldthemen. Neben Hintergrundartikeln und Interviews mit Experten finden Sie zahlreiche praktische Geldratgeber.