Suitability

Suitability bezeichnet die Pflicht des Vermögensverwalters, dem Kunden nur geeignete Finanzinstrumente zum Kauf zu empfehlen.

Die Suitability-Lehre hat in der Schweiz einen anderen Stellenwert als etwa in den USA und dem übrigen Europa.

So sind die Suitability-Richtlinien nicht in das Börsengesetz (BEHG) aufgenommen worden. In der Schweiz muss ein Anbieter den Kunden zwar über die Risiken eines Finanzinstruments beziehungsweise einer Transaktion aufklären; es ist allerdings nicht seine Pflicht zu eruieren, ob ein Finanzinstrument nun geeignet für den Kunden ist oder nicht.

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 70 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.