Volatilität

Volatilität bezeichnet im Börsenwesen die Schwankungsbreite oder den Schwankungsbereich von Wertpapierkursen.

Volatilität kann dabei auch als Risiko-Kenngrösse dienen, wie stark ein Kurs vom Durchschnittswert abweicht (Standardabweichung).

Beispiel: Je stärker ein Kurs einer Aktie oder eines Fonds schwankt, desto volatiler ist er. Je höher die Volatilität der Aktie oder des Fonds ist, desto riskanter ist eine entsprechende Investition.

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 70 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.