Arbitrage

Arbitrage bezeichnet das risikoarme Ausnutzen von Preisunterschieden bei identischen Produkten oder Dienstleistungen in zwei unterschiedlichen Märkten.

Beispiel Börse: Der Arbitrageur kann eine Wertschrift oder Währung an einer Börse kaufen und praktisch gleichzeitig zu einem höheren Preis an einer anderen Börse verkaufen, ohne dass er dafür wesentliche Ausgaben tätigen müsste oder ein Risiko eingehen würde.

Menschliche Arbitrageure werden zunehmend durch Computer abgelöst, die mittels Algo Trading oder High Frequency Trading in Sekundenbruchteilen grosse Volumina an Wertschriften und anderen börsengehandelten Produkten kaufen und wieder verkaufen.

Weitere Informationen:
Tradingvergleich der Schweiz

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 70 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.