aktien kauf tipp

Welches ist die beste Schweizer Bank?

Erfahren Sie, wie Sie kostenlos zu den für Sie besten Schweizer Bankprodukten und Bankdienstleistungen finden.

In der Schweiz gibt es über 200 Banken. Um es gleich vorwegzunehmen: keine Bank ist für alle Produktkategorien die beste.

Je nach Produktkategorie kann eine Bank besser oder schlechter bezüglich Leistungsumfang und Kosten abschneiden (vergleiche auch den Artikel zum Thema beste Schweizer Versicherung).

Privatkonto, Firmenkonto, Kreditkarten, Säule-3a-Zinsen, Sparzinsen, Kassenobligationen, Bankkredit, Hypotheken, Aktienhandel, Private Banking – es gibt eine Vielzahl von Bankdienstleistungen. Eine Bank bietet selten für mehrere Produktkategorien gleichzeitig die besten Konditionen an. Die Wahl von mehreren Banken für verschiedene Bankdienstleistungen kann zudem den Vorteil einer Risikoverteilung auf mehrere Institute mit sich bringen.

Sogar innerhalb einer Produktkategorie – zum Beispiel im Bereich Hypotheken – können die Konditionen je nach Kundenprofil variieren. Hier lohnt es sich also, kostenlose Offerten einzuholen und sich dann nachträglich für das beste Angebot zu entscheiden.

Wer hingegen «alles aus einer Hand» möchte, sollte unbedingt den Bankpaket-Vergleich durchführen. Häufig bieten Banken hier zusätzliche Rabatte und Bonuspunkte.

Um für Ihr Profil die beste Bank zu finden, können folgende Kriterien hilfreich sein:

  • Kosten: Wählen Sie eine Bank mit niedrigen Kosten für die gewünschten Produkte und Dienstleistungen.
     
  • Zinsen: Wählen Sie eine Bank mit hohen Verzinsungen für die gewünschten Zinsprodukte. Da sich die Mehrheit der Zinssätze jederzeit ändern können, lohnt sich ein regelmässiger Vergleich.
     
  • Leistungsumfang: Wählen Sie eine Bank mit dem gewünschten Leistungsspektrum. Dazu können beispielsweise auch Online- und Mobile-Banking-Tools, Börsenplätze oder Tradingklassen im Online-Trading, Bonusdienstleistungen von Kreditkarten, Online-Banking-Sicherheit oder eine nachhaltige Investitionspolitik gehören.
     
  • Service: Wählen Sie eine Bank mit einer hohen Kundenzufriedenheit und Servicequalität.
     
  • Sicherheit der Bank: Sicherheit ist oberstes Gebot – die Sicherheit von Bankinstituten aber relativ schwierig einzuschätzen. Es gibt zwar offizielle Bankenratings der grossen Agenturen, diese sind allerdings nicht unumstritten und nur für wenige Schweizer Banken verfügbar.
     
  • Lage: Falls Sie gelegentlich eine Filiale aufsuchen möchten, wählen Sie mit Vorteil eine Bank, die über eine Filiale in Ihrer Nähe verfügt.


Zu den schweizweit führenden Bank-Vergleichen:
Alles aus einer Hand: Bankpakete mit Rabatten
Privatkonto
Firmenkonto
Kreditkarten
Säule-3a-Zinsen
Sparzinsen
Kassenobligationen
Bankkredit
Hypotheken
Aktienhandel
Private Banking

Über das Moneyland-Magazin

Das Moneyland-Magazin informiert Sie kompetent und unabhängig über eine Vielzahl von Finanz- und Geldthemen. Neben Hintergrundartikeln und Interviews mit Experten finden Sie zahlreiche praktische Geldratgeber.