Börse von Malta

Börse

Die 1992 gegründete Börse von Malta ist eine relativ junge Börse. Sie zählt mehr als 15 teilnehmende Mitgliedfirmen und mehr als 40 kotierte Unternehmen. Die Börse wird elektronisch mit dem von der Deutsche Börse AG (Börse Frankfurt) entwickelten System Xetra betrieben. Die Börse wickelt hauptsächlich den Handel mit Aktien ab und verfügt über eine eigene zentrale Verwahrstelle.

Der MALTEX-Index bildet die Performance der Börse ab.

Handelszeiten: von Montag bis Freitag, von 9:32 bis 12:25 Uhr MEZ (UTC+1).
Abwicklungszyklus: T+2.

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 70 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.