Call-Option

Die Call-Option wird auch Vanilla Call genannt.

Mit einer Call-Option erwirbt sich der Käufer das Recht, aber nicht die Pflicht, zu einem definierten Zeitpunkt (im Fall einer europäischen Option) oder innerhalb einer definierten Zeitperiode (im Fall einer amerikanischen Option) einen definierten Basiswert (das so genannte Underlying) zu einem definierten Preis (dem so genannten Ausübungs- oder Strike-Preis) in einer definierten Anzahl zu kaufen.

Eine Call-Option ist im Unterschied zur Put-Option kein Verkaufsrecht, sondern ein Kaufrecht.

Weitere Informationen:
Trading-Vergleich
Strukturierte Produkte günstig kaufen

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 70 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.