Cat Bonds

Cat Bonds (auch Act-of-God-Bonds genannt) sind so genannte Katastrophenanleihen. Sie werden seit 1994 am Markt angeboten.

Die Anleihen werden in der Regel von Versicherungsfirmen - insbesondere Rückversicherungsunternehmungen - herausgegeben.

Die Anleihen haben die Funktion, den Versicherungsunternehmen die finanziellen Mittel zur Deckung von Schäden durch Naturkatastrophen zur Verfügung zu stellen.

Wenn keine Katastrophe eintritt, erhält der Investor das Kapital inklusive Zinsen und Prämien vom Emittenten zurück.

Wenn eine Katastrophe eintritt, verliert der Investor im schlimmsten Fall das ganze eingesetzte Kapital.

Cat-Bonds sind deswegen als risikoreiche Spekulationsanlage einzustufen. Dafür sind auch die Zinsen verhältnismässig hoch.

Weitere Informationen:
Trading-Vergleich

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 80 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.