Derivate

Der Begriff «Derivate» wird unterschiedlich und zum Teil auch synonym zu anderen Begriffen wie «Finanztermingeschäfte» verwendet.

Häufig bezeichnet der Begriff «Derivate» Vereinbarungen zwischen Käufer und Verkäufer, bestimmte Vermögenswerte zu definierten Bedingungen in der Zukunft zu kaufen, zu verkaufen oder zu tauschen.

Der Preis von Derivaten ist also von ihren Basiswerten (Underlyings), also anderen Vermögenswerten wie beispielsweise Aktien, Obligationen, Rohstoffen oder Edelmetallen abhängig und in diesem Sinn «abgeleitet».

Zu den Derivaten gehören nach dieser Definition Swaps, bedingte Termingeschäfte wie Optionen und unbedingte Termingeschäfte wie Forwards oder Futures.

Derivate günstig handeln? Jetzt Online-Broker vergleichen.

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 70 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.