Edelmetallkonten im Schweizer Vergleich

Vergleichen Sie jetzt Schweizer Edelmetallkonten für Gold, Silber, Palladium und Platin.

Sie können sich über die untenstehende Box ein kostenloses PDF mit einem Vergleich der Schweizer Edelmetallkonten zustellen lassen.

Edelmetallkonten von Schweizer Banken stellen eine Alternative zu einer Anlage in physisches Edelmetall dar. In der Schweiz sind Edelmetallkonten für Gold, Silber, Platin und Palladium gebräuchlich.

Die Kontoführungsgebühren variieren je nach Bank beträchtlich - ein Vergleich lohnt sich deshalb. Ausserdem können je nach Bank weitere Gebühren wie Auslieferungs-, Saldierungs- oder Transaktionsgebühren (Courtagen) anfallen.

Edelmetallkonto-Anbieter im Vergleich

Aargauische Kantonalbank, Acrevis Bank, Alpha Rheintal Bank, Bâloise Bank SoBa, Bank BSU, Bank Cler, Bank EKI, Banque Cantonale de Genève, Basler Kantonalbank, Bernerland Bank, Clientis Bank Oberaargau, Clientis Bank Toggenburg, Credit Suisse, Glarner Regionalbank, Graubündner Kantonalbank, Luzerner Kantonalbank, Migros Bank, Neue Aargauer Bank (NAB), Raiffeisen, Schwyzer Kantonalbank, St.Galler Kantonalbank, UBS, Urner Kantonalbank, Valiant, Zürcher Kantonalbank.

Hilfreiche Informationen
Edelmetallkonten: Vor- und Nachteile und weitere Informationen

Wünschen Sie eine tabellarische Vergleichsübersicht von Schweizer Edelmetallkonten? Hier können Sie sich den Vergleich als PDF kostenlos zuschicken lassen.

Kostenlose telefonische Hilfe

+41-(0)44 576 88 88
Mo-Fr 8:30 - 17:30 Uhr