Welches sind die Berechnungsgrundlagen des Sparkonto-Vergleichs?

Zum Sparkonto-Vergleich

Die Berechnungen basieren auf aufwändigen Anbieter-spezifischen Moneyland-Algorithmen und folgenden Annahmen:

  • Es gilt die Unabhängigkeitsgarantie.
  • Zinseszins-Berechnung mit Startbetrag und zusätzlichen jährlichen Einzahlungen. Annahme: Die Beträge werden jeweils am Jahresanfang eingezahlt.
  • Berücksichtigt werden – falls vorhanden – unterschiedliche Zinssätze (Zinsstufen) für 1. Jahr, 2. Jahr, 3. Jahr, 4. Jahr und Folgejahre inklusive Zinseszins.
  • Zinslimiten: Berücksichtigt werden beliebig viele unterschiedliche Zinssätze je nach Höhe des Sparbetrags. Gewisse Anbieter verfügen über eine Reihe von Zinslimiten, ab denen neue Zinssätze gelten.
  • Berücksichtigt werden Sparkonten mit unterschiedlichen Währungen (CHF, USD und EUR). Die Zinssätze können je nach Währung variieren.
  • Berücksichtigt werden unterschiedliche Zinssätze je nach Alter der Kontoinhaber.
  • Die Sparbeträge und -vorteile sind auf zwei Nachkommastellen gerundet.

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 70 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.