Private Banking Kosten?

Hier finden Sie die richtigen Antworten

Über das Moneyland-Forum

Im Forum von moneyland.ch können Sie sich jederzeit und kostenlos zu einer Vielzahl von Geldthemen austauschen und die passenden Antworten finden. Diskutieren Sie mit Forum-Nutzern und Experten aktuelle Themen in den Kategorien Banken, Börse, Versicherungen, Vorsorge, Telekom und Geld im Alltag.

Kategorien anzeigen

Bitte melden Sie sich an, um sich im Forum auszutauschen.
 
avatar
  • BenutzernameA. Schnelli
  • OrtSchweiz
  • Status Member
  • Registriert seit13.08.15
  • Beiträge17

Was kostet ein Private Banking in der Schweiz? Lohnt sich eine Vermögensverwaltung?

 
avatar
  • BenutzernameRemo Marthaler
  • Status Member
  • Registriert seit16.08.15
  • Beiträge31

Allgemein nur Leuten mit viel Geld zu empfehlen. Aber auch dann genauer Blick auf die Konditionen wichtig. Vor allem Preis! Online-Vermögensverwaltung am günstigsten, aber da muss man Vertrauen in die Plattform haben.

 
avatar
  • BenutzernameDavid
  • Status Member
  • Registriert seit16.08.15
  • Beiträge24

Häufig über 2 Prozent, und wenn man genau hinschaut, kommen noch mehr Gebühren dazu (zum Beispiel Fonds)... 

 
avatar
  • BenutzernameMoneyguru von moneyland.ch
  • OrtSchweiz
  • Status Experte
  • Registriert seit04.08.15
  • Beiträge4017

Guten Tag

Die Kosten variieren je nach Bank markant. Auch die Strategie ist entscheidend. Die Faustregel besagt: Je mehr Aktien im Portfolio, desto teurer die jährlichen Gebühren. Neu setzen sich im Swiss Private Banking immer mehr Pauschalgebühren durch. Doch wie bei den meisten Pauschalgebühren gilt auch im Private Banking: genau hinschauen. So kommen (wie David richtig erwähnt hat) praktisch immer noch die Produktgebühren zusätzlich hinzu.

Weiterführende Informationen:
Private Banking Kostenvergleich
Kosten in der Vermögensverwaltung

Beste Grüsse vom Moneyguru