Säule 3a Konto Auslandschweizer Domizil

Hier finden Sie die richtigen Antworten

Über das Moneyland-Forum

Im Forum von moneyland.ch können Sie sich jederzeit und kostenlos zu einer Vielzahl von Geldthemen austauschen und die passenden Antworten finden. Diskutieren Sie mit Forum-Nutzern und Experten aktuelle Themen in den Kategorien Banken, Börse, Versicherungen, Vorsorge, Telekom und Geld im Alltag.

Kategorien anzeigen

Bitte melden Sie sich an, um sich im Forum auszutauschen.
 
avatar
  • BenutzernameMoneyland-Nutzer-Fragen
  • OrtSchweiz
  • Status Member
  • Registriert seit30.01.17
  • Beiträge843

Gelten für Auslandschweizer die gleichen Konditionen für Konten der dritten Säule oder gibt es da bei einigen noch Zuschläge für ein Domizil im Ausland?

 
avatar
  • BenutzernameMoneyguru von moneyland.ch
  • OrtSchweiz
  • Status Experte
  • Registriert seit04.08.15
  • Beiträge4017

Guten Tag

Für Kunden mit Domizil ausserhalb der Schweiz verlangen viele Banken für die Bankbeziehung einen Aufpreis. Die Zinssätze sind aber dieselben unabhängig von Ihrem Wohnort.

Manche Banken erlassen die Zusatzgebühren für das Domizil Ausland, falls der Bankkunde nur ein 3a-Konto (und kein Privatkonto etc.) hat.

Am besten fragen Sie bei Ihrer favorisierten Bank kurz nach, da es für die Zusatzgebühren auch individuelle Bestimmungen geben kann.

Beste Grüsse vom Moneyguru

Weitere Informationen:
3a-Konten im Vergleich
Bank-Gebühren mit Domizil Ausland

 
avatar
  • BenutzernameMoneyland-Nutzer-Fragen
  • OrtSchweiz
  • Status Member
  • Registriert seit30.01.17
  • Beiträge843

Sehr geehrte Damen und Herren,

Aufgrund von Scheidung ( in der Schweiz) hat das Gericht entschieden, dass ich aus der Vorsorge 3. Säule von meinem Mann Geld erhalte.

Nun brauche ich ein Vorsorgekonto, auf dieses ich das Geld überweisen lassen kann.

Ich habe keinen Wohnsitz in der Schweiz, ich lebe in Deutschland.
Können Sie mir hier weiterhelfen, bei welcher Bank ich ein Konto eröffnen lassen kann.

Freundliche Grüße

 
avatar
  • BenutzernameMoneyguru von moneyland.ch
  • OrtSchweiz
  • Status Experte
  • Registriert seit04.08.15
  • Beiträge4017

Guten Tag

Normalerweise verlangen Schweizer Banken hohe Zusatzgebühren, wenn Sie im Ausland wohnen und ein Schweizer Konto haben.

Bei Vorsorgekonten (3a-Sparkonten zum Beispiel) machen aber ein paar Banken eine Ausnahme und verlangen keine Zusatzgebühren.

Dazu gehören gemäss Bankauskünften unter anderem die Tessiner Kantonalbank, die Basler Kantonalbank, die Genfer Kantonalbank, PostFinance und die St.Galler Kantonalbank. 

Zur Sicherheit fragen Sie am besten bei der gewünschten Bank nach, ob das Vorsorgekonto tatsächlich für Sie kostenlos ist.

Beste Grüsse vom Moneyguru

Eine Tabelle mit den Zusatzgebühren der wichtigsten Schweizer Banken finden Sie hier.