Jahresgebühr

Im Fall einer Jahresgebühr hat der Kunde jedes Jahr eine wiederkehrende Gebühr an den Anbieter zu entrichten.

Im Schweizer Versicherungs- und Bankwesen sind Jahresgebühren für verschiedene Produktgruppen verbreitet.

Bei Kreditkarten wird häufig zwischen Jahresgebühren für das erste Jahr und für Folgejahre unterschieden. Die Jahresgebühren für die Folgejahre sind in der Regel höher als die Gebühren für das erste Jahr.

Bestimmte Kreditkarten kennen aber auch die Regel, dass die Jahresgebühr für die Folgejahre je nach Höhe des Umsatzes im Vorjahr reduziert werden kann.

Inhaber von so genannten «Gratiskarten» und Prepaidkarten hingegen müssen keine jährliche Gebühr bezahlen.

Entscheidend ist schlussendlich aber immer ein Vergleich aller Kosten, nicht nur der Jahresgebühren.

Jetzt gratis anfordern

Günstige Bankkonten mit Karte

Kostenloses Bankkonto

Yuh

  • Keine Konto-Gebühren

  • Bankpartner: Swissquote & Postfinance

  • CHF 20 Trading-Credit mit Code «YUHMONEYLAND»

Schweizer Digitalbank

Alpian

  • Multiwährungskonto mit Visa-Karte (CHF, EUR, USD, GBP)

  • Günstige Fremdwährungskurse

  • CHF 100 Willkommensbonus

Online-Privatkonto

UBS key4

  • 50 KeyClub-Punkte als Willkommensgeschenk

  • Online-Privatkonto mit Debitkarte

Schweizer Bankpakete im Vergleich

Finden Sie jetzt das günstigste Bankangebot

Jetzt vergleichen
Trading-Plattformen

Günstige Schweizer Broker

Schweizer Broker

Saxo Bank Schweiz

  • Schweizer Online-Bank

  • Günstiger Aktienhandel

  • Hohe Kontozinsen

Schweizer Broker

Cornèrtrader

  • Schweizer Online-Bank

  • Keine Depotgebühren für Aktien

  • Gratis Research und Trading-Signale

Jetzt gratis anfordern

Führende Kreditkarten

Gratis-Kreditkarte

Swisscard Cashback Cards Amex

  • Ohne Jahresgebühren

  • Kartenduo Amex & Visa/Mastercard

  • Mit Cashback

Gratis-Kreditkarte

Migros Cumulus Kreditkarte Visa

  • Ohne Jahresgebühren

  • Mit Cumulus-Punkten

  • Ohne Fremdwährungsgebühren