Madrider Börse

Börse

Die Bolsa de Madrid ist die grösste Börse Spaniens und wurde 1831 gegründet. Zu den an der Madrider Börse gehandelten Kontrakten gehören Aktien, börsengehandelte Fonds, Warrants und Fonds.

Über 150 Unternehmen sind an der Börse kotiert, von denen die meisten global tätige Unternehmen in Spanien sind. Die Madrider Börse gehört zur Grupo Bolsas Mercados Españoles (BME), einer Gruppe, die alle vier Börsen des Landes umfasst.

Der von der BME veröffentlichte IBEX-Index ist der wichtigste Börsenindex Spaniens.

Handelszeiten: von Montag bis Freitag, von 9:00 bis 17:30 Uhr MEZ (UTC+1).
Abwicklungszyklus: T+2.

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 80 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.