salt roaming neues abo plus europe 2019

Salt lanciert unlimitiertes Roaming-Abo

Salt lanciert eine neue Version des Handy-Abos «Plus Europe». Die wesentliche Neuerung: Unlimitiertes Surfen in Europa, den USA und Kanada. Telekom-Experte Ralf Beyeler von moneyland.ch hat das neue Abo von Salt analysiert.

Ab dem 12. Februar 2019 verkauft Salt das Handy-Abo «Plus Europe» in einer neuen Version. Die wichtigste Änderung: Es gibt unlimitiertes Roaming in Europa, den USA und Kanada. Bisher waren beim Abo «Plus Europe» monatlich «nur» 4 GB Roaming inklusive.

Das Abo kostet neu 89.95 Franken pro Monat. Das sind 95 Rappen mehr pro Monat als bisher. Derzeit ist das Abo aber im Rahmen eines Promotionsangebots für Neukunden ohne Mindestlaufzeit für monatlich 69.95 Franken statt 89.95 Franken erhältlich. Bestehende Kunden können - wenn sie in eine Vertragsverlängerung einwilligen können und möchten - auf die neue Abo-Version wechseln.

Wie Salt auf Anfrage von moneyland.ch erklärt, enthält das Abo tatsächlich unlimitiertes Daten-Roaming. Allerdings macht der Mobilfunk-Anbieter auf die Fair-Use-Policy aufmerksam. Konkret erklären sich die Salt-Kunden bereit, die Dienste lediglich zur «normalen Nutzung» zu verwenden.

Wie bisher enthält das Abo eine Flatrate für Anrufe in alle Schweizer Netze und eine Internet-Flatrate für unlimitiertes Surfen. Im Abo ist ausserdem eine Flatrate für Anrufe aus der Schweiz nach Europa, Kanada und in die USA inbegriffen.

Fazit von Telekom-Experte Ralf Beyeler von moneyland.ch

Salt reagiert auf die vor rund zwei Wochen angekündigten neuen Abos von Swisscom. Swisscom bietet ab dem 25. Februar 2019 neu das Abo «inOne mobile go» an. Bei diesem Abo erhält der Kunde für 80 Franken im Monat 40 GB Daten-Roaming in Europa.

Preislich ist das Abo von Salt zum Standardpreis (ohne Promotionsangebot) rund 10 Franken pro Monat teurer als dasjenige von Swisscom. Allerdings limitiert Salt die Geschwindigkeit des Abos nicht, bietet unlimitiertes Daten-Roaming (statt 40 GB bei Swisscom) und ausserdem auch eine Flatrate für Anrufe aus der Schweiz ins Ausland an.

Ein weiterer Unterschied: Bei Salt ist auch das Roaming in den USA und Kanada enthalten, anders als bei «inOne mobile go» von Swisscom. Swisscom wiederum offeriert monatlich 100 MB Daten-Roaming ausserhalb Europas in fast allen Ländern der Welt.

Wie auch bei anderen Abos mit Inklusiv-Roaming ist das neue Abo «Plus Europe» ein Nischenprodukt für Kunden, die oft im Ausland unterwegs sind. Wer vor allem für Ferien und verlängerte Wochenenden ab und zu im Ausland unterwegs ist, bezahlt mit dem «Plus Europe»-Abo viel zu viel. Stattdessen ist ein Abo mit niedrigerer Grundgebühr ohne Inklusiv-Roaming deutlich günstiger. Kunden mit einem solchen Abo müssen dann einfach vor dem Auslandsaufenthalt entsprechende Daten-Roaming-Pakete oder Roaming-Optionen kaufen.

Erstaunlich ist, dass Salt die Konditionen ihres Abos «Plus World» nicht ändert und damit auf das neue «inOne mobile premium» von Swisscom reagiert. Bei diesem Swisscom-Abo erhält der Kunde 100 GB Daten-Roaming in Europa, USA und Kanada, dazu 10 GB für Daten-Roaming in Ländern wie Australien oder Thailand und 1 GB Daten-Roaming in Ländern wie Costa Rica oder Vietnam. Beim Salt-Abo «Plus World» sind 5 GB Daten-Roaming in Europa und den USA inklusive, ausserdem 1 GB für das Daten-Roaming in 170 Ländern.

Weitere Informationen:
Schweizer Handy-Abos jetzt interaktiv vergleichen

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 80 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.