4K-Auflösung

Telekom

Der Begriff «4K» steht für «4 Kilo» – also 4000 Pixel – und bezieht sich auf die horizontale Bildauflösung. 4K steht in der Schweiz in der Regel für eine Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln, insbesondere im Kinobereich auch noch für 4096 x 2160 Pixeln. In der Praxis werden die Begriffe «4K» und «UHD» häufig synonym verwendet.

Videos in 4K bieten ein wesentlich besseres Bild als in der heute üblichen HD-Auflösung. Die gängigen TV-Sender strahlen keine Programme in 4K aus. Mit einzelnen TV-Abos von Schweizer Providern können Kunden aber 4K-Testsender empfangen. Ausserdem werden einzelne Sportübertragungen in 4K angeboten, jedoch meist im kostenpflichtigen Pay-TV. Einzelne Streaming-Dienste wie Netflix bieten Filme und Serien in 4K an.

Um Inhalte in 4K sehen zu können, ist ein 4K-Fernsehgerät notwendig. In der Regel benötigt der Kunde ausserdem eine Set-Top-Box, die 4K unterstützt.

Weitere Infos:
TV-Abos im neutralen Schweizer Vergleich

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 80 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.