krankenkasse babys

Richtige Krankenkasse für Babys

Wie Sie die richtige Krankenkasse und Zusatzversicherung für Ihr Baby finden, erfahren Sie im folgenden Ratgeber-Artikel von moneyland.ch.

Auch für Neugeborene ist eine angemessene Krankenversicherung wichtig. Obligatorisch ist der rechtzeitige Abschluss der Krankenkassen-Grundversicherung. Zudem kann eine Krankenpflege-Zusatzversicherung empfehlenswert sein.

Krankenkassen-Grundversicherung für Babys

Auch für Babys ist die Krankenkassen-Grundversicherung obligatorisch. Dabei sollten Sie Ihre Sprösslinge bis spätestens 3 Monate nach der Geburt krankenversichern.

Wenn Sie die Krankenversicherung erst nach der Geburt abschliessen, ist das Baby trotzdem rückwirkend ab dem ersten Geburtstag versichert.

Um die richtige Krankenkasse zu finden, geben Sie einfach im unabhängigen Krankenkassen-Vergleich von moneyland.ch das Geburtsjahr des Kindes an (auch wenn es noch nicht auf der Welt ist). Für Babys und Kinder ist die Unfalldeckung obligatorisch.

Franchisen-Wahl für Babys

Bei der Franchise für Ihr Kind haben Sie die Wahl zwischen 0, 100, 200, 300, 400, 500 und 600 Franken. Alternativ können Sie im Krankenkassen-Rechner auch die Option «Optimale Franchise» wählen: Dann rechnet moneyland.ch automatisch die beste Franchisen-Variante für alle Krankenkassen-Varianten je nach Höhe der geschätzten Arzt- und Spitalkosten aus. In aller Regel ist die Franchisen-Variante «0 Franken» die günstigste Option.

Der Selbstbehalt beträgt 10 Prozent oberhalb der gewählten Franchise, im Maximum 350 Franken pro Kind und Jahr. Gut zu wissen: Auch wenn Sie mehr als zwei Kinder haben, beträgt der Selbstbehalt trotzdem nie mehr als maximal 700 Franken pro Jahr für alle Kinder.

Leistungen der Grundversicherung für Babys

In der Krankenkassen-Grundversicherung sind die Leistungen bei allen Anbietern per Gesetz dieselben. Entschädigt werden unter anderem auch empfohlene Impfungen und bis zu 8 Vorsorgeuntersuchungen.

Wenn Sie bereits eines oder mehrere Kinder haben, kann sich die Angabe aller Kinder im Vergleichsrechner lohnen.

Grund: einige Kassen bieten bei mehreren Kindern Rabatte an, die der Moneyland-Vergleich automatisch berücksichtigt. Sie können Ihre Kinder aber auch separat bei einer anderen Krankenkasse als bei derjenigen für Sie als Erwachsene versichern. Testen Sie alle Varianten aus und wählen Sie die günstigste Lösung.

Zusatzversicherung für Babys

Halbprivate und private Spitalversicherungen lohnen sich in der Regel nicht für Ihr Baby, da es in den Spitälern der Schweiz noch kaum zusätzliche Infrastruktur für Neugeborene gibt. Dazu kommt immerhin noch das Recht, immer vom Oberarzt oder Chefarzt operiert zu werden.

Trotzdem gibt es immer mehr Eltern, die Ihre Kinder bereits vor der Geburt halbprivat oder privat versichern. Dies wohl vor allem aus der Überlegung, dass ihre Kinder sonst im Fall von speziellen Krankheiten nach der Geburt  von der Spitalzusatzversicherung abgelehnt werden könnten.

Ambulante Zusatzversicherungen können sich auch für Babys lohnen. Beachten Sie aber, dass die Krankenkasse hier das Recht hat, Vorbehalte anzumelden oder Ihr Baby abzulehnen. Deshalb ist es zu empfehlen, die Zusatzversicherung für Ihr Baby bereits vor der Geburt zu beantragen – eine Option, die aber nicht bei allen Krankenkassen zur Verfügung steht.

Eine Zahnzusatzversicherung kann sich für Sie und Ihr Baby lohnen. Sie sollte möglichst rasch nach der Geburt abgeschlossen werden. Separate Zahnversicherungen sind nicht unbedingt nötig – Zahnversicherungen für Kinder sind nicht selten in ambulanten Zusatzversicherungspaketen mit beinhaltet.

Der Zusatzversicherungsvergleich von moneyland.ch hilft Ihnen bei der Wahl der richtigen Versicherung: geben Sie einfach Geschlecht und Jahrgang Ihres Babys an. Anschliessend erhalten Sie eine unabhängige Auswahl an ambulanten Zusatzversicherungen, die sich nach diversen bewerteten Leistungen filtern und sortieren lassen.

Weiterführende Links:
Grosser unabhängiger Krankenkassen-Vergleich
Vergleich der Zusatzverversicherungen
Familien-Rabatte: weitere Infos
Zahnkorrekturen bei Kindern: weitere Infos

Über das Moneyland-Magazin

Das Moneyland-Magazin informiert Sie kompetent und unabhängig über eine Vielzahl von Finanz- und Geldthemen. Neben Hintergrundartikeln und Interviews mit Experten finden Sie zahlreiche praktische Geldratgeber.