bankpakete tipps

Tipps rund um Bankpakete

Lesen Sie im Folgenden hilfreiche Tipps rund um Schweizer Bankpakete vom unabhängigen Internet-Vergleichsdienst moneyland.ch.

Kombiprodukte – so genannte «Bundles» – sind nicht nur in der Telekom-Branche im Trend. Auch Schweizer Banken setzen immer häufiger auf kombinierte Bankpakete, die mehrere Bankprodukte in einem umfassen.

Kreditkarte, Privat- und Sparkonto

Meistens beinhalten Schweizer Bankpakete mindestens ein Privatkonto mit Maestro-Karte, ein Sparkonto und eine oder mehrere Kreditkarten. Bei einigen Banken kommen zusätzlich weitere Produkte wie Säule-3a-Konten hinzu.

Bankpakete für Jung und Alt

Je nach Kundensegment werden von den Banken unterschiedliche Kombiprodukte angeboten. Häufig gibt es speziell vorteilhafte Konditionen für Jugendliche, Personen in Ausbildung, Studenten oder junge Berufsstarter.

Bankpakete: mehr als die Summe der Einzelprodukte

Das Ziel der Banken ist klar: Mit der Schnürung verschiedener Produkte zu einem Gesamtpaket möchten die Finanzinstitute die Kundenbindung noch verstärken. Dafür beinhalten viele Pakete mehr als die Einzelprodukte. Bankpakete können sich damit nicht nur für die Bank, sondern je nach Bankpaket durchaus auch für die Kunden lohnen.

Zinsen und Kosten im Bankpaket

So offerieren einige Banken einen höheren Zinssatz auf Sparkonten, wenn sie im Paket eröffnet werden. Auch diverse Kostenfaktoren in den Bereichen Zahlungsverkehr, Postporto oder Maestro-Bargeldbezüge am Bankomaten von Drittbanken fallen bei manchen Banken nicht an, wenn der Kunde das Privatkonto im Rahmen eines Bankpakets eröffnet.

Gebühren und Leistungen im Vergleich

Hingegen ist bei den meisten Bankpaketen für Erwachsene eine regelmässige Pauschalgebühr zu entrichten. Ob sich das unter dem Strich lohnt, kann dank des unabhängigen Bankpaket-Vergleichs von moneyland.ch für das persönliche Nutzerprofil festgestellt werden.

Rabatte und Bonuspunkte

Ein weiterer Pluspunkt vieler Bankpakete gegenüber den Einzelprodukten sind Rabattierungen, Gutscheine und Bonuspunkte. So können Kunden zum Beispiel für Käufe mit der Kreditkarte oder für Einzahlungen auf das Konto von zusätzlichen Gutschriften oder Vergünstigungen profitieren.

Auch solche Sonderkonditionen werden von den intelligenten Algorithmen von moneyland.ch für jede Bank individuell berücksichtigt und separat auf der Resultatseite in den Kostenaufschlüsselungen ausgewiesen.

Weiterführende Informationen:
Bankpakete: Neutraler Vergleich

Über das Moneyland-Magazin

Das Moneyland-Magazin informiert Sie kompetent und unabhängig über eine Vielzahl von Finanz- und Geldthemen. Neben Hintergrundartikeln und Interviews mit Experten finden Sie zahlreiche praktische Geldratgeber.