Credit Default Swap (CDS)

Ein Kreditausfall-Swap (Credit Default Swap, CDS) ist ein Derivat, das den Handel mit Ausfallsrisiken von Krediten und Anleihen ermöglicht.

Der Unterschied zu einer Kreditversicherung besteht darin, dass der Swap-Käufer die Ausgleichszahlung auch dann erhält, wenn gar kein Schaden entsteht. Das ermöglicht den entsprechenden Handel mit Kreditrisiken.

Credit Default Swaps werden ausserbörslich gehandelt (OTC). Üblicherweise sind CDS für Laufzeiten von 3 bis 10 Jahre im Angebot.

Weiterführende Informationen:
Was ist ein Swap?
Schweizer Kredite

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 70 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.