Welches sind die Berechnungsgrundlagen im Kreditkarten-Vergleich?

Zum Kreditkarten-Vergleich

Die Berechnungen basieren auf komplexen Anbieter-spezifischen Moneyland-Algorithmen und folgenden Annahmen und Angaben:

  • Es gilt die Unabhängigkeitsgarantie.
  • Die Definition der Kreditkartenprofile finden Sie hier.
  • Jahresgebühren: Berücksichtigt werden unterschiedliche Gebühren für 1. Jahr und Folgejahre, auch einmalige Gebühren.
  • Bonusprogramme: Berücksichtigt werden umsatz- und transaktionsabhängige Gebühren und Rabatte sowie Cash-Back-Zahlungen, falls vorhanden.
  • Umsatzabhängige Rabatte (meistens für das Folgejahr): Es werden auch mehrstufige Umsatzrabatte berücksichtigt. Reduktion oder Erlass der Jahresgebühr für das Folgejahr je nach Höhe des jährlichen Kartenumsatzes. Bei bestimmten Karten haben die Karteninhaber die Wahl zwischen einem Umsatzbonus oder anderen Bonusprogrammen. Falls die Option für einen Umsatzbonus besteht, wird dieser in der Berechnung berücksichtigt.
  • Im Fall von Cash-Back-Zahlungen kann es je nach Kreditkarten-Nutzung auch zu «negativen» Kosten kommen, das heisst Sie erhalten Geld «zurück».
  • Auslandeinkäufe und Fremdwährungstransaktionen: Berücksichtigt werden Administrationsgebühren für Käufe und Bargeldbezüge in Fremdwährungen.
  • Bargeldbezug: Berücksichtigt werden Gebühren für den Bargeldbezug an Fremdautomaten im In- und Ausland.
  • Währungsumrechnungsgebühren EUR in CHF: jeweils Differenz zum Interbankenkurs an Stichtagen. Da die Kurse täglich ändern, sind Abweichungen der angezeigten Kosten von den tatsächlichen Kosten wahrscheinlich. Annahme: Bei Karten, die jeweils in mehreren Währungen erhältlich sind, gehen wir von CHF als Währung aus. Mit entsprechenden EUR-Karten und EUR-Konten könnten die Währungsumrechnungsgebühren eingespart werden.
  • Kosten gelten für Privat-, nicht für Firmenkunden.
  • Kosten sind jeweils auf zwei Nachkommastellen gerundet.
  • Leistungsbewertungen widerspiegeln nicht die Qualität der Dienstleistungen, sondern das entsprechende Leistungsspektrum.
  • Angaben zur Kundenzufriedenheit durch eine repräsentative Umfrage vom Marktforschungsinstitut GfK Switzerland im Auftrag von moneyland.ch.

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 60 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.

  • Radio 24
  • Radio 1
  • Tages-Anzeiger
  • Cash
  • SRF
  • NZZ
  • Handelszeitung
  • 20 Minuten
  • Bilanz
  • Finews