guenstig tanken schweiz tipps moneyland ch

Günstiger tanken: die 8 besten Tipps

Geben Sie auch zu viel für Sprit aus? Mit den folgenden Tipps von moneyland.ch fahren Sie günstiger als bisher.

Schweizer Automobilisten geben jedes Jahr erstaunlich viel Geld für Benzin aus. Laut einer Studie der schweizerischen Erdöl-Vereinigung EV/UP kaufen Schweizerinnen und Schweizer im Schnitt mehr als 600 Liter Benzin pro Jahr. Im Jahr 2015 kostete ein Liter 95 bleifrei im Schnitt 1.49 Franken. Das sind auf die Gesamtbevölkerung hochgerechnet mehr als 890 Franken pro Kopf und Jahr.

Die Schweizer Benzinpreise sind hoch. Immerhin können Sie Ihr Portemonnaie mit den folgenden einfachen Tipps ein wenig entlasten.

1. Finden Sie die günstigste Tankstelle

In der Schweiz variieren die Benzinpreise je nach Region und Tankstelle. Fahren Sie oft die gleichen Strecken? In diesem Fall sparen Sie Geld, wenn Sie nach Tankstellen in Streckennähe suchen, die durchgehend günstige Preise anbieten. Tanken Sie wenn möglich dort. Wenn Sie regelmässig in eine Region reisen, in der die Spritpreise generell günstiger sind, tanken Sie lieber dort und nicht in Ihrem Wohnort. Auf verschiedenen Online-Vergleichsportalen finden Sie den günstigsten Benzinpreis.

2. Nutzen Sie Rabatte Ihres Automobilclubs

Sind Sie Mitglied in einem Automobilclub? Dann können Sie unter Umständen von Treibstoff-Vergünstigungen profitieren. Manche Schweizer Vereine kooperieren mit Treibstoffanbietern. Unter anderem werden Tankkarten für Clubmitglieder angeboten.

So können zum Beispiel ACS-Mitglieder eine ACS-Agip-Karte beantragen und damit an Agip-Tankstellen in der Schweiz 4.5 Rappen pro Liter Benzin sparen. Mit der ACS-Migrol-Karte kostet das Benzin an Migrol-Tankstellen 3 Rappen weniger. TCS-Mitglieder können mit der TCS-Tamoil-Karte 2% an Schweizer Tamoil-Tankstellen und der TCS-BP-Karte 2.5 Rappen pro Liter Benzin an BP-Tankstellen in der Schweiz einsparen.

3. Zahlen Sie mit Reka-Checks

Reka-Checks sind Gutscheine, die bei den jeweiligen Kooperationspartnern eingelöst werden können. Sie werden von manchen Schweizer Arbeitgebern, Clubs und Gewerkschaften vergünstigt abgegeben. Es locken Vergünstigungen in der Höhe von bis zu 20% im Vergleich zum eigentlichen Gutscheinwert.

Wenn Sie eine Coop-Supercard besitzen, erhalten Sie beim Kauf von Reka-Checks in einem Coop-Supermarkt einen Rabatt von 3%. Sie finden vergünstigte Reka-Checks ausserdem auch auf Auktionsseiten (Ricardo, Ebay) und Online-Portalen für Kleinanzeigen (Tutti, Anibis). Sie können Reka-Checks bis zur vollen Höhe des Checks für Ihre Tankrechnung an BP- und Avia-Tankstellen einlösen. Sie können mit Reka-Checks auch an Selbstbedienungstankstellen anstelle von Bargeld zahlen.

4. Profitieren Sie von Kundenrabatten und Tankkarten

Wenn Sie an bestimmten Geschäftstankstellen tanken, können Sie von Rabatten profitieren. So erhalten Sie von Coop Rabatt-Gutscheine für Coop-Tankstellen, beispielsweise in Coop-Pronto-Shops. Viele Schweizer Tankstellen-Betreiber offerieren Tankkarten, die Rabatte oder Prämien einbringen können, wenn Sie mit der jeweiligen Tankkarte bezahlen.

5. Vermeiden Sie Autobahn-Tankstellen

Tankstellen an Autobahnen verlangen oft höhere Preise als kleinere Tankstellen. Tanken Sie deshalb im Vorfeld an einer günstigen Tankstelle, um während der Fahrt nicht auf teure Autobahn-Tankstellen angewiesen zu sein. Es gibt eine Reihe von mobilen Apps, welche verfügbare Tankstellen in Ihrer Nähe anzeigen.

6. Pflegen Sie Ihr Auto

In gutem Zustand verbraucht Ihr Auto weniger Benzin, um Sie von A nach B zu bringen. Führen Sie den Ölwechsel rechtzeitig durch, achten Sie auf den richtigen Reifendruck und warten Sie regelmässig den Motor.

7. Fahren Sie spritsparend

Den Motor vor jedem Anfahren aufheulen lassen, so schnell wie möglich von 0 auf 100 Kilometer die Stunde beschleunigen, hochtourig fahren: All das macht vielleicht Spass, verbraucht aber unnötig Sprit. Eine zu oft aktivierte Klimaanlage ist ein weiterer Spritschlucker.

8. Nutzen Sie die richtige Kreditkarte

Zahlen Sie an Ihrer Tankstelle wenn möglich mit einer geeigneten Kreditkarte. Wählen Sie dafür eine Karte, mit welcher Sie zusätzliche Bonuspunkte sammeln oder Geld zurückerhalten. Der unabhängige Kreditkarten-Vergleich von moneyland.ch erlaubt Ihnen die Wahl der geeigneten Karte.

Weitere Informationen:
Kreditkarten im Vergleich
Autoversicherungen im Vergleich

Über das Moneyland-Magazin

Das Moneyland-Magazin informiert Sie kompetent und unabhängig über eine Vielzahl von Finanz- und Geldthemen. Neben Hintergrundartikeln und Interviews mit Experten finden Sie zahlreiche praktische Geldratgeber.