Handänderung

Der Begriff «Handänderung» bezeichnet eine Eigentumsübertragung von Immobilien. Auf Handänderungen wird eine Steuer erhoben.

Zu den privatrechtlichen Handänderungen gehören Kauf, Tausch, Schenkung und Vererbung einer Immobilie. Diese sind mit einem Grundbucheintrag verbunden.

Daneben gibt es öffentlich-rechtliche Handänderungen wie beispielsweise die Enteignung oder Zwangsverwertung.

Wirtschaftliche Handänderungen sind beispielsweise Veräusserungen von Beteiligungen an Immobiliengesellschaften.

Weitere Informationen:
Schweizer Hypotheken im Vergleich
Niederstwertprinzip

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 80 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.