Honorarberatung

Die Honorarberatung bezeichnet eine Beratungsform und Art der Entschädigung, die auch in der Vermögensberatung und -verwaltung vermehrt angetroffen wird.

Grundsätzlich bezahlt der Kunde ein Honorar für die Beratungsdienstleistung des Anbieters. Dafür verzichtet der Honorarberater auf Provisionen wie etwa Retrozessionen. Generell wird Honorarberatung als geeignete Beratungsform betrachtet, um Interessenkonflikte zu vermeiden.

Die Honorarberatung in ihrer strengsten und eigentlichen Form verrechnet nur den Honoraraufwand pro Zeiteinheit.

Unter Honorarberatung verstehen viele Finanzanbieter mittlerweile aber auch in ziemlicher freier Interpretation alle Formen von Geschäftsmodellen, die nicht auf Provisionen von Dritten beruhen. Dazu zählen bei manchen Anbietern (irrtümlicherweise) auch (unabhängig vom effektiven Aufwand verrechnete) wiederkehrende absolute oder prozentuale Vermögensverwaltungsgebühren.

Weiterführende Informationen:
Kosten in der Vermögensverwaltung

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 80 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.