hoergeraete krankenkassen

Krankenkassen: Hörgeräte

Was zahlen Krankenkassen an Hörgeräte? Der Ratgeber-Artikel der Moneyland-Redaktion hilft weiter.

Die Anschaffung von qualitativ überzeugenden Hörgeräten geht ins Geld. Ein gutes Hörgerät kostet rasch einmal mehrere tausend Franken – pro Ohr. Viele hörgeschädigte Schweizer gehen davon aus, dass die Krankenkasse die Kosten übernimmt. Leider ist das nicht der Fall – in der Regel beteiligt sich nur die IV oder AHV mit einem Teilbetrag.

Keine Deckung durch die obligatorische Grundversicherung

Die obligatorische Krankenkassen-Grundversicherung übernimmt in der Regel keine Kosten an Hörgeräten im Rahmen der Mittel- und Gegenstände-Liste der Grundversicherung (MiGeL).

Kosten für Hörhilfen werden nur dann übernommen, wenn Betroffene nichts von der AHV oder IV erhalten, weil die «versicherungsmässigen Voraussetzungen» der IV oder AHV nicht erfüllt sind.

Hörgeräte: Pauschale durch AHV und IV

Erwerbsfähige Personen erhalten von der IV alle 6 Jahre einen pauschalen Kostenbeitrag von 840 Franken für ein Hörgerät, für beide Ohren bis zu 1'650 Franken.

Rentnerinnen und Rentnern zahlt die AHV alle 5 Jahre maximal 630 Franken für Hörgeräte «in einfacher und zweckmässiger Ausführung» (meistens nur für ein Ohr).

An Batterien beteiligt sich die IV mit 40 Franken pro Hörgerät, an Reparaturen mit 130 Franken für ein Hörgerät, mit 200 Franken für Hörgeräte beider Ohren.

Die IV leistet also insgesamt einen merklich höheren Kostenbeitrag als die AHV.

Hörgeräte: Deckung durch Zusatzversicherungen

Während die Grundversicherung in aller Regel nichts an Hörgeräte zahlt, leisten bestimmte ambulante Zusatzversicherungen Kostenhilfen. Hörgeräte werden dabei zur Kategorie der Hilfsmittel gezählt.

So übernimmt die Zusatzversicherung Mivita Reala von Atupri 50% der Kosten für Hilfsmittel wie Hörgeräte zusätzlich zur Zahlung durch die IV oder AHV, aber höchstens 750 Franken pro Jahr, die Mivita Extensa maximal 1'000 Franken pro Jahr.

Moneyland-Redaktion

Über das Moneyland-Magazin

Das Moneyland-Magazin informiert Sie kompetent und unabhängig über eine Vielzahl von Finanz- und Geldthemen. Neben Hintergrundartikeln und Interviews mit Experten finden Sie zahlreiche praktische Geldratgeber.