Letzte Meile

Telekom

Der Begriff der letzten Meile bezeichnet den letzten Abschnitt einer Leitung, die zum Anschluss im Haus oder Haushalt führt. Der Begriff wird unter anderem für Strom-, Gas- und Telekom-Leitungen verwendet.

In der Telekom-Branche ist die letzte Meile der Abschnitt zwischen der Netzzentrale und dem Telefonanschluss im Haushalt (Haus oder Wohnung).

Es wird zwischen drei Kategorien von letzten Meilen unterschieden: Glasfaseranschluss (FTTH), Koax-Anschlüsse von Kabelnetz-Betreibern und traditioneller Telefonanschluss (Kupferleitung).

Beim Internet-Anschluss ist die letzte Meile der «Flaschenhals». Wenn es sich bei den letzten Leitungsmetern in einem Glasfasernetz um Kupferleitungen handelt – wie es in der Schweiz noch häufig der Fall ist – erhält der Kunde keine Glasfaser-Geschwindigkeit.

Weitere Infos:
Schweizer Internet-Abos vergleichen

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 80 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.