Peter Lynch (* 1944)

Lynch investiert nach diversen Methoden und wird daher auch gerne «Chamäleon» genannt.

Nach seinem Finance- und MBA-Abschluss arbeitete Peter Lynch bei Fidelity Investments als Analyst und ab 1977 als Manager des Magellan Funds. Bis zu seinem Rückzug aus operativen Tätigkeiten 1990 erzielte Lynch mit seinem Magellan Fund ein jährliches Wachstum von durchschnittlich 29%.

Ähnlich wie beispielsweise Warren Buffett investiert Lynch langfristig, nach fundamentalen Prinzipien und nur in solche Geschäfte, die er auch versteht («go for a business that any idiot can run –  because sooner or later, any idiot is probably going to run it»).

Von seinen fundamentalen Grundsätzen abgesehen investiert Lynch aber nach diversen Methoden und wird daher auch gerne «Chamäleon» genannt.

Über das Moneyland-Magazin

Das Moneyland-Magazin informiert Sie kompetent und unabhängig über eine Vielzahl von Finanz- und Geldthemen. Neben Hintergrundartikeln und Interviews mit Experten finden Sie zahlreiche praktische Geldratgeber.

  • Radio 24
  • Radio 1
  • Tages-Anzeiger
  • Cash
  • SRF
  • NZZ
  • Handelszeitung
  • 20 Minuten
  • Bilanz
  • Finews