postfinance kreditkarten ausland

PostFinance: Keine Kreditkarten für Kunden im Ausland

Die PostFinance vergibt keine Kreditkarten mehr an Kunden mit Wohnsitz im Ausland. Aufgelöst werden auch alle Kreditkarten-Verträge mit Auslandschweizern per Ende Oktober 2015. Das hat die PostFinance ihren Kunden im Juli mitgeteilt.

Allgemein haben Schweizer Banken in den letzten Jahren die Beziehungen zu Kunden mit Domizil ausserhalb der Schweiz neu definiert. Viele Banken haben neue Restriktionen eingeführt oder die Kontokosten für Auslandschweizer erhöht. Banken machen für die neuen Erschwernisse zunehmende Regulierungen und Rechtsunsicherheiten geltend.

Kürzlich hat auch die PostFinance die Kontogebühren für Personen mit ausländischem Wohnsitz angehoben. Auch der Entscheid, keine Kreditkarte mehr für Auslandschweizer auszugeben, wird von der PostFinance mit zunehmenden «regulativen Vorgaben» begründet.

PostFinance-Kreditkarten im Vergleich

Die PostFinance-Kreditkarten schneiden im Vergleich zu anderen Schweizer Kreditkarten für verschiedene Kundenprofile sehr gut ab. Das gilt auch für die Kreditkarten-Nutzung im Ausland. Zwar gibt es andere Kreditkarten mit besseren Wechselkursen (die PostFinance wendet die UBS-Devisenverkaufskurse an).

Allerdings ist eine Gesamtkostenrechnung entscheidend, die neben den Umrechnungskosten auch die Bearbeitungsgebühren für Fremdwährungen, Kartenjahresgebühren sowie allfällige Cashback-Funktionalitäten mit berücksichtigt.

Insgesamt schneiden die PostFinance-Kreditkarten dank den vergleichsweise tiefen Bearbeitungsgebühren von 0.9% sowie den hohen Cashback-Beträgen auch bei der Auslandsnutzung gut ab. Das zeigt der schweizweit führende unabhängige Kreditkarten-Vergleich von moneyland.ch.

Alternative: Kreditkarten im Ausland

Bei längeren und häufigeren Aufenthalten im Ausland ist auch die beste Schweizer Kreditkarte in der Regel nicht die günstigste Lösung. Kreditkarten im Ausland (wie zum Beispiel Kreditkarten von deutschen Direktbanken) bieten häufig noch günstigere Konditionen. Zudem entfallen die teuren Fremdwährungsgebühren, die im Fall von Schweizer Kreditkarten in Rechnung gestellt werden.

Weiterführende Informationen:
Bankgebühren für Kunden im Ausland
PostFinance: Höhere Gebühren für Auslandskunden
Führender unabhängiger Kreditkarten-Vergleich der Schweiz

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 80 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.