Realzins

Der Begriff Realzins bezeichnet einen Zinssatz, der im Unterschied zum Nominalzins auch die Veränderung der Kaufkraft, das heisst Inflation oder Deflation, mit berücksichtigt.

Abstrakter formuliert: Der Realzins beziffert die zusätzliche Gütermenge, die man sich durch den Zinsgewinn leisten kann. (Bei negativen Realzinsen handelt es sich entsprechend um eine geringere Gütermenge.)

Die Begriffe Realzins und Realzinssatz werden häufig synonym verwendet. Manchmal aber auch mit dem Unterschied, dass der Realzinssatz eine Angabe in Prozent (zum Beispiel 2%) und der Realzins einen absoluten Wert (zum Beispiel 20 Franken) bezeichnet.

Der Realzins (r) lässt sich verhältnismässig einfach berechnen aus dem Nominalzins (i) und der Inflationsrate (π).

Und zwar wie folgt: 
(1 + r) = (1 + i) / (1 + π).

Aufgelöst nach dem Realzins (r) ergibt das:
r = (i – π) / (1 + π)         oder
r = ((1 + i) / (1 + π)) – 1.

Näherungsweise (aber nicht ganz korrekt) wird der Realzins (r) auch wie folgt berechnet:
r ≈ i – π.

Beispiel: Ein kostenloses Sparkonto offeriert einen jährlichen Zinssatz von 3%. Mit einer Sparkonto-Einlage von 1000 Franken hat der Konto-Inhaber also nach einem Jahr 1030 Franken auf dem Konto. Der nominale Zins beträgt 3% beziehungsweise 30 Franken.

Wenn es im gleichen Jahr eine Inflationsrate von 2% gibt, beträgt der reale Zins also (0.03-0.02) / (1+0.02) = 0.01 / 1.02 ≈ 0.009804 (0.9804%).

Im Beispiel ist also 1 Franken inflationsbereinigt nur noch (1 / 1.02) ≈ 0.98 Franken wert.

Wichtig: Um den Realzins exakt zu berechnen, können Sie nicht einfach die Inflationsrate vom Nominalzinssatz abziehen (obwohl das im Rahmen von Vereinfachungen so geschieht). Im Beispiel beträgt der Realzins auch nicht genau 1%, sondern nur ungefähr 0.98%. Die genaue Berechnung können Sie mir dem Realzins-Rechner vornehmen.

Eine Inflation von 2% bezeichnet einen Preisanstieg der Güter von 2%, was nicht bedeutet, dass Sie 2% weniger kaufen können. Sondern vielmehr, dass Sie 1.96% weniger kaufen können (1 / 1.02 ≈ 0.9804 und 1 – 0.9804 = 0.0196 = 1.96%). Folglich können Sie mit 1030 Franken nach einem Jahr gleich viel einkaufen wie mit 1009.80 Franken im Vorjahr.

Weitere Informationen:
Realzins-Rechner
Nominalzins
Effektiver Zins
Zinsrechner

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 80 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.