Terminhypothek

Eine Terminhypothek ist eine spezielle Variante einer Festhypothek. Sie wird auch Forward-Hypothek genannt.

Mit einer Terminhypothek können Hypothekarnehmer bereits im Voraus fixieren, ab welchem Datum (oder eben «Termin») ein fester Hypothekarzinssatz gilt.

Die Vorlaufzeit kann in der Regel bis 12 Monate betragen. Bei einigen Banken sind auch längere Vorlaufzeiten bis 24 Monate möglich.

Im Unterschied zur gewöhnlichen Festhypothek kosten Terminhypotheken etwas mehr, was sich in einem etwas höheren Zinssatz widerspiegelt. Der Aufpreis ist wie der allgemeine Zinssatz der Hypothek verhandelbar.

Eine Terminhypothek kann sich lohnen, wenn man erst in Zukunft eine Hypothek abschliessen, aber von einem gegenwärtigen tiefen Zinsniveau profitieren und sich so gegen die Möglichkeit steigender Zinssätze absichern möchte. Das kann zum Beispiel bei einem geplanten Neubau praktisch sein.

Zum Schweizer Hypotheken-Vergleich

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 80 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.