bargeld beziehen laden geschaeft schweiz cash karte app

Bezug von Bargeld an Schweizer Kassen

Mittlerweile gibt es die Möglichkeit, in verschiedenen Schweizer Geschäften Bargeld an der Kasse zu beziehen. moneyland.ch verrät Ihnen, wo und wie Sie diese Dienstleistung nutzen können.

Mittlerweile ist der Bargeldbezug in der Schweiz nicht nur an Bankomaten und Bankschaltern, sondern auch an der Kasse von verschiedenen Supermärkten und Geschäften möglich. Allerdings ist es in der Regel von Ihrer Bank abhängig, ob Sie Bargeld an der Supermarkt-Kasse beziehen können.

PostFinance und Migros Bank als Vorreiter

Kunden der PostFinance können mit der PostFinance Card ohne Spesen an allen Poststellen und Bahnschaltern der SBB, in allen Filialen von Migros, Manor, Spar, Denner und Coop Pronto und in einigen Filialen von Migrolino Bargeld abheben. Die kostenlosen Bargeldbezüge sind allerdings nicht mit den PostFinance-Kreditkarten möglich.

Kunden der Migros Bank können mit ihrer Maestro-Karte mit M-Card-Zusatz in allen Supermärkten von Migros und Denner sowie einigen Filialen von Migrolino und VOI gebührenfrei Bargeld beziehen.

Auch Kunden mit einer Migros-Cumulus-Mastercard-Kreditkarte können an Kassen der Migros-Filialen gebührenfrei Bargeld abheben.

Für Kunden anderer Banken ist ein solcher Bargeldbezug in der Regel nicht möglich. Allerdings ermöglichen einige Supermärkte den Bargeldbezug mit einer Maestro-Karte an der Kasse auch, wenn man die Kassiererin nett fragt. Wer also Bargeld benötigt, kann es ausprobieren.

Bargeld via App

Obwohl Mobile Payment ein grosses Thema ist, ist der Bargeldbezug an der Kasse vor allem mit Debitkarten möglich (zum Beispiel mit einer Maestro- oder PostFinance-Karte). So unterstützt Twint – die Bezahl-App der Schweizer Banken – den Bargeldbezug nicht.

Ausnahme ist die App Sonect, die den kostenlosen Bargeldbezug an der Kasse ermöglicht. Allerdings erlauben bislang nur eine Minderheit der Geschäfte – wie k kiosk und Press & Books – den Bargeldbezug via Sonect. Als Zahlungsmittel können Sie bei Sonect ein Bankkonto der PostFinance oder der Hypothekarbank Lenzburg oder Ihre Kreditkarte hinterlegen.

Bargeld an Migros-Kassen abheben

An der Kasse aller Migros-Filialen können Kunden mit einer PostFinance Card, einer Maestro-Karte der Migros Bank und einer Migros Cumulus-Mastercard von Cembra Money Bank gebührenfrei Bargeld beziehen.

Bargeld in Migrolino-Filialen beziehen

In der Regel haben Migrolino-Filialen lange Öffnungszeigen. Kunden können in Migrolino-Filialen spesenfrei Bargeld mit der PostFinance Card und der Maestro-Karte der Migros Bank abheben. Der Bargeldbezug ist in allen Migrolino-Filialen ohne Tankstelle und in allen Migrolino-Filialen mit einer Migrol-Tankstelle möglich. Allerdings bieten Tankstellenshops von Shell, Socar und Piccadilly diese Dienstleistung aus technischen Gründen nicht an, auch wenn ein Migrolino-Shop in der Tankstelle integriert ist.

Bargeld an Coop-Kassen abheben

Bei der zweitgrössten Schweizer Supermarkt-Kette können die Kunden kein Bargeld an der Kasse beziehen. Ein Ausnahme sind einzelne Coop-Supermärkte, in denen auch Post-Dienstleistungen angeboten werden: Dort können Kunden mit der PostFinance Card Bargeld abheben.

Bargeld in Coop Pronto-Filialen beziehen

In «normalen» Supermarkt-Filialen von Coop können Kunden in der Regel zwar kein Bargeld beziehen, dafür aber in allen Filialen von Coop Pronto. Häufig handelt es sich dabei um Shops mit langen Öffnungszeiten in Tankstellen und in Bahnhöfen. Dort ist der spesenfreie Bezug von Bargeld mit der PostFinance Card möglich. Kunden können im Coop Pronto Bargeld zwischen 50 und 300 Franken abheben.

Bargeld im Denner abheben

Im Denner können Kunden mit einer PostFinance Card und einer Maestro-Karte der Migros Bank spesenfrei Bargeld beziehen.

Bargeld im Aldi und Lidl beziehen

Die deutschen Discounter Aldi und Lidl bieten den Bezug von Bargeld an ihren Kassen in der Schweiz nicht an. Dies im Unterschied zum Mutterland der Discounter: In Deutschland können Aldi- und Lidl-Kunden mit ihrer deutschen Debitkarte – egal von welcher Bank – spesenfrei Bargeld abheben.

Bargeld im Spar beziehen

In den Schweizer Spar-Supermärkten können die Kunden mit einer PostFinance Card Bargeld beziehen.

Bargeld im Volg abheben

In den Filialen vom Volg können Kunden in der Regel kein Bargeld beziehen. Immerhin können Kunden in Volg-Filialen, die gleichzeitig eine Postagentur sind, Bargeld mit der PostFinance Card beziehen.

Bargeld im Manor beziehen

Auch bei der Warenhaus-Kette Manor können Kunden mit der PostFinance Card spesenfrei Bargeld beziehen. Ebenso ist es möglich, mit einer myOne-Karte von Manor Bargeld zu beziehen. Der Bargeldbezug mit der myOne-Karte kostet jedoch eine Gebühr von 3.5 Prozent, mindestens aber 5 Franken.

Bargeld am Kiosk abheben

Seit dem 26. November 2018 können Kunden in allen Filialen von k kiosk und Press & Books per App Bargeld beziehen. Der Bargeldbezug ist für Kunden kostenlos. Die Kunden benötigen allerdings dazu die App Sonect. In der App können Kunden ihre Bankverbindung hinterlegen, sofern es sich um ein Konto von PostFinance oder der Hypothekarbank Lenzburg handelt. Alternativ kann für den Bargeldbezug auch die Kreditkarte belastet werden.

Weitere Informationen:
Kreditkarten im neutralen Vergleich

Über das Moneyland-Magazin

Das Moneyland-Magazin informiert Sie kompetent und unabhängig über eine Vielzahl von Finanz- und Geldthemen. Neben Hintergrundartikeln und Interviews mit Experten finden Sie zahlreiche praktische Geldratgeber.