Welches sind die Berechnungsgrundlagen im Handy-Abo-Vergleich?

Die Berechnungen basieren auf komplexen Algorithmen von moneyland.ch und folgenden Annahmen und Angaben:

  • Es gilt die Unabhängigkeitsgarantie.
  • Die Profil-Definitionen finden Sie hier.
  • Mit dem Handy-Abo-Vergleich von moneyland.ch finden Sie ganz einfach heraus, welches Abo am besten zu Ihrem Nutzungsverhalten passt.
  • Die Eingaben für die Nutzung in der Schweiz und für Telefonate in Ausland gelten für einen Zeitraum von einem Monat. Für Auslandaufenthalte (Roaming) können Sie die Aufenthaltsdauer in Tagen unter «individuelle Angaben» selbst bestimmen, bei den Profilen gilt eine Aufenthaltsdauer von 14 Tagen.
  • Für die Berechnung wird angenommen, dass die Datennutzung, Telefongespräche und SMS zeitlich gleichmässig verteilt stattfinden.
  • Auf der Resultatseite werden die Kosten auf Jahresbasis angegeben. Die Jahreskosten entsprechen den mit 12 multiplizierten monatlichen Kosten. Als vereinfachende Annahme wird davon ausgegangen, dass ein Monat 30 Tagen und ein Jahr 360 Tagen entspricht.
  • In der Kostenaufschlüsselung auf der Resultatseite (nach Klick auf das Plus-Symbol) sind pro Abo oder Prepaid-Angebot weitere Kosten-Details ersichtlich. Aufgeführt werden allfällige einmalige Kosten, Grundgebühren pro Monat, einmalige Startguthaben, einmalige und wiederkehrende Rabatte, Kosten für die Inlandnutzung pro Monat, Kosten für Telefonate ins Ausland pro Monat und Roaming-Kosten pro Jahr.
  • Als Optionen werden im Handy-Abo-Vergleich Zusatzangebote bezeichnet. Dabei werden reine Datenoptionen (Datenpakete), reine Gesprächsoptionen (für Telefongespräche) und gemischte Daten- und Gesprächsoptionen berücksichtigt. Die von moneyland.ch für die Berechnung verwendeten Optionen werden in der Aufschlüsselung (nach Klick auf das Plus-Symbol) angezeigt.
  • Die einzelnen Optionen der Anbieter unterscheiden sich auch hinsichtlich ihrer Laufzeit. Diese reicht je nach Option von einem Tag bis zu einem Monat, manche Optionen gelten unlimitiert oder verlängern sich automatisch. Der Handy-Abo-Vergleich berücksichtigt auch die Laufzeit der Optionen. Informieren Sie sich unbedingt über die genaue Laufzeit und Konditionen der gebuchten Optionen.
  • Nicht alle Optionen eines Anbieters sind mit allen Abos und Prepaid-Angeboten kombinierbar. Der Handy-Abo-Vergleich berücksichtigt die Kombinierbarkeit von Optionen mit Abos und die Kombinierbarkeit von Optionen untereinander.
  • Manche Optionen können nicht beliebig oft gebucht werden. Der Handy-Abo-Vergleich berücksichtigt die maximale Anzahl pro Option.
  • Es können im Inland unterschiedliche Kosten anfallen, je nachdem, in welches Netz Sie telefonieren. Der Handy-Abo-Vergleich berücksichtigt die Netzverteilung der einzelnen Anbieter wie folgt: Swisscom Festnetz: 14%, Swisscom Mobilfunknetz: 35%, Sunrise Festnetz: 2%, Sunrise Mobilfunknetz: 12.5%, Salt Mobilfunknetz: 12.5%, UPC Festnetz: 4%, eigenes Netz: 20%. Falls das eigene Netz zu den oben genannten Netzen gehört, werden dort 20% addiert.
  • Der Handy-Abo-Vergleich berücksichtigt unterschiedliche Taktungsregeln je nach Angebot und Anbieter in der Inlands- und Auslandskommunikation. Mehr Infos zum Thema Taktung finden Sie hier.
  • Die detaillierten Berechnungsgrundlagen im Roaming finden Sie hier.
  • Es können Rundungsdifferenzen auftreten.
  • Angaben zur Kundenzufriedenheit stammen von repräsentativen Umfragen von moneyland.ch in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut GfK Switzerland.

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 80 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.