Helvetia

Schweizer Versicherung

Helvetia Rechtsschutzversicherung

Allgemeine Information:

Weltweite Deckung.

Versicherte Personen:

Versichert sind Privatpersonen. Im Rahmen der Einzelversicherung: der Versicherungsnehmer. Im Rahmen der Familienversicherung: Der Versicherungsnehmer und jene Personen, die mit ihm dauernd im gleichen Haushalt leben. Zusätzlich: Kinder in Ausbildung und unmündige Kinder dieser Personen, auch wenn sie nicht im gleichen Haushalt wohnen.

Deckung Schweiz:
CHF 1'000'000
Deckung Europa:
CHF 1'000'000
Deckung Welt:
CHF 1'000'000
Kommentar Versicherungsprämie:

Prämien exklusive Stempelsteuern von 5 Prozent.

Prämie Einzelperson Privatrecht:
Keine Angabe
Prämie Einzelperson Verkehrsrecht:
CHF 65
Prämie Einzelperson Privat- und Verkehrsrecht:
CHF 507
Prämie Familie Privatrecht:
Keine Angabe
Prämie Familie Verkehrsrecht:
CHF 81
Prämie Familie Privat- und Verkehrsrecht:
CHF 596
Bewertung des Leistungsumfangs:
Gesamtumfang
Privatrechtsschutz
Verkehrsrechtsschutz
Beratungsumfang
Mindeststreitwert
Mediation
Wartefristen
Anwaltswahl
Vertragsdauer
Deckung Schweiz
Deckung Europa
Deckung Welt
Anwaltswahl:

Anwalt kann frei gewählt werden.

Vertragsauflösung:

Kündigung möglich: 3 Monate vor Ablauf des Jahres für das Folgejahr. Nach erbrachter Leistung eines Versicherungsfalls. Wenn Gefahrstatsachen verschwiegen worden sind.

Vertragsdauer:

Mindestvertragsdauer: 2 Jahre. 3 Monate vor Vertragsablauf erneuert sich der Vertrag ohne Kündigung jährlich.

Wartefrist:

Es gilt eine Karenzfrist von 3 Monaten.

Mindeststreitwert:

Kein Mindeststreitwert.

Privatrechtsgebiete:
Schadenersatz, Strafrecht, Versicherungsrecht, Mietrecht, Eigentumsrecht, Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Patientenrecht, Nachbarrecht, Internetrecht, Immobilienrecht
Kommentar Privatrechtsschutz:

Deckung gemäss Helvetia Rechtsschutzversicherung.

Verkehrsrechtsgebiete:
Schadenersatz, Strafrecht, Versicherungsrecht, Administrativ-Verfahren, Fahrzeugvertragsrecht
Kommentar Verkehrsrechtsschutz:

Ausgeschlossen sind unter anderem: Fälle im Zusammenhang mit dem Lenken eines Fahrzeugs ohne gültigen Führerausweis. Fälle im Zusammenhang mit dem Wiedererlangen des Führerausweises.

Beratungsrechtsgebiete:
Nachbarrecht, Eherecht, Personenrecht, Familienrecht, Erbrecht, Internetrecht, Steuerrecht
Kommentar Beratungsrechtsschutz:

Beratung in sämtlichen übrigen Rechtsfragen. Pro Kalenderjahr besteht Anspruch auf eine Beratung.

Allgemeine Dienstleistungen:
Anwaltskosten, Fahrtkosten zum Gericht, Gerichtskosten, Gegenparteikosten, Mediationskosten, Gutachten, Strafbefehlskosten
Weitere Dienstleistungen:

Kostenübernahme einer Anreise zu einem ausländischem Gericht und Übersetzung.

Facts

Gründungsjahr
1858
Mitarbeiterzahl
6500
Sprachen
Deutsch, Englisch
Standorte
St. Gallen, diverse weitere Standorte.