kundenzufriedenheit krankenkassen schweiz 2017

Krankenkassen: Kundenzufriedenheit 2016

Das Marktforschungsinstitut GfK Switzerland hat Schweizer Versicherte im Auftrag von moneyland.ch im Oktober 2016 zur Zufriedenheit mit ihrer Krankenkasse befragt. Die repräsentative Umfrage bringt deutliche Unterschiede zu Tage.

Befragt wurden die Versicherten zu den folgenden Faktoren: Freundlichkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Einsatzbereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Erreichbarkeit der Krankenkasse, Effizienz der Abklärungen von Kundenfragen, Preis-Leistungsverhältnis, Richtigkeit der Abrechnungen, Kulanz bei Auszahlungen, Schnelligkeit von Auszahlungen bei Rückerstattungen, Verständlichkeit der Kundeninformationen, allgemeine Zufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft.

Die Kunden konnten jeweils ihre Zufriedenheit zwischen 1 (überhaupt nicht zufrieden) und 10 (sehr zufrieden) angeben. Für die Berechnung eines durchschnittlichen Gesamtwerts hat moneyland.ch die Faktoren gemittelt, wobei «allgemeine Zufriedenheit» und «Weiterempfehlungsbereitschaft» stärker gewichtet worden sind. Die entsprechenden Zufriedenheitsnoten sind im Krankenkassenvergleich von moneyland.ch online abrufbar.

Im Durchschnitt erreichten die Krankenkassen einen guten allgemeinen Zufriedenheitswert von 7.88 von 10 Punkten.

Viele Kassen schnitten gut oder sogar sehr gut ab, am besten die ÖKK, Swica, KPTVisana, Sanitas, ConcordiaSympany und Agrisano. Zufrieden sind die Kunden auch mit den Leistungen der CSS, der Atupri und der EGK.

Mit anderen Kassen wiederum sind die Versicherten weniger zufrieden. So erreichte Assura nur 7.1 von 10 Punkten und Supra sogar nur einen Wert von 5.7 von 10 Punkten.

Romands unzufriedener als Deutschschweizer

Neben der unterschiedlichen Kundenzufriedenheit je nach Krankenkasse sind weitere Resultate der Umfrage bemerkenswert. So sind Westschweizer deutlich unzufriedener mit der eigenen Kasse als Deutschschweizer. Während die Deutschschweizer bei der allgemeinen Zufriedenheit einen durchschnittlichen Wert von 8 von 10 Punkten erreichen, sind es bei den Bewohnern der Romandie nur rund 7.6 Punkte.

Die Zufriedenheit korreliert in diesem Fall mit den höheren Prämien: Westschweizer müssen im Durchschnitt markant höhere Prämien als Deutschschweizer zahlen.

Krankenkassen: Für Junge ein notwendiges Übel

Frauen sind grundsätzlich etwas zufriedener mit ihrer Krankenkasse als Männer. Bei den Frauen liegt die allgemeine Zufriedenheit bei 7.96 von 10 Punkten und bei den Männern etwas tiefer bei 7.85 von 10 Punkten.

Signifikanter sind die Unterschiede je nach Altersgruppe. Hier lautet das Resultat: Je älter die Versicherten, desto zufriedener sind sie mit ihrer Krankenversicherung. Die Differenzen sind erstaunlich deutlich.

Während die Versicherten zwischen 50 und 74 Jahren eine sehr hohe durchschnittliche allgemeine Zufriedenheit von fast 8.4 von 10 Punkten erzielen, sind es bei der Altersgruppe der 26- bis 49-Jährigen rund 7.6 und bei den jungen Versicherten im Alter von 19 bis 25 Jahren sogar weniger als 7.3 von 10 Punkten.

Junge Erwachsene zahlen in der Regel deutlich mehr in die Krankenversicherung ein, als sie in Form von Leistungen zurückerhalten. Deshalb verbinden viele junge Versicherte die Krankenkasse in erster Linie mit den lästigen Prämien.

Übrigens: Möchten Sie eine tabellarische Übersicht über die Kundenzufriedenheit der verschiedenen Krankenkassen? Dann schreiben Sie uns einfach eine kurze Nachricht auf info"at"moneyland.ch.

Weitere Informationen:
Krankenkassenvergleich
Abrechnungsmethoden von Schweizer Krankenkassen
Leistungsunterschiede bei Krankenkassen
Rückerstattungsdauer von Rechnungen im Vergleich
Beste Krankenkassen der Schweiz

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 70 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.