Teilkasko

Mit der Teilkasko-Versicherung decken Sie Schäden an Ihrem Auto oder Motorrad ab, für die Sie nicht verantwortlich sind. Klassische Schäden, die von der Teilkasko-Versicherung abgedeckt werden, sind die folgenden:

  • Unwetterschäden, zum Beispiel durch Feuer, Blitz oder Überschwemmungen.
  • Tierschäden, zum Beispiel infolge Kollisionen mit Wildtieren wie Rehen, Hirschen oder Wildschweinen.
  • Kabelschäden, auch infolge von Marderbissen.
  • Häufig auch Schaden durch Diebstahl oder Raub.

Hingegen werden Schäden, die mutwillig von Dritten verursacht werden, von schweizerischen Auto- und Motorradversicherungen häufig ausgeschlossen. Solche Vandalismus-Fälle werden bei den meisten Versicherungen vielmehr über die Vollkasko-Versicherung oder die Zusatzoption «Parkschaden» versichert.

Obwohl die Teilkasko-Versicherung freiwillig ist, lohnt sich diese in vielen Fällen. Im Fall von älteren Fahrzeugen können Sie aber in der Regel aufgrund des oft geringen Zeitwerts auf eine Teilkasko-Deckung verzichten.

Weitere Informationen:
Autoversicherungen im Vergleich
Was ist eine Vollkasko-Versicherung?
Was bedeutet Kollisionskasko?

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 70 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.