Kollisionskasko

Die Kollisionskasko-Versicherung ist derjenige Baustein der Autoversicherung oder Motorradversicherung, mit dem auch Schäden an Ihrem Fahrzeug abgedeckt sind, für die Sie selbst verantwortlich sind.

Selbstverursachte Schäden werden von der Autohaftpflicht- und Teilkasko-Versicherung nicht übernommen. Ein selbstverursachter Unfall kann bis zu einem Totalschaden des Autos führen. Die Kollisionskasko-Deckung übernimmt solche Schäden.

Von der Kollisionskasko-Versicherung ausgenommen oder nur teilweise gedeckt sind im Allgemeinen Schäden durch grobfahrlässiges Verhalten seitens des Versicherungsnehmers. Schäden durch Grobfahrlässigkeit lassen sich jedoch oft mit einer kostenpflichtigen Zusatzoption versichern.

Vor allem bei Neuwagen kann eine Kollisionskasko-Versicherung Sinn ergeben. Halter von Fahrzeugen mit Leasingvertrag müssen die Kollisionskasko-Versicherung normalerweise zwingend abschliessen. Die Kombination von Teil- und Kollisionskasko wird in der Schweiz Vollkasko genannt.

Weitere Informationen:
Autoversicherungen im Vergleich
Was ist eine Teilkasko-Versicherung?
Was ist eine Vollkasko-Versicherung?

Über moneyland.ch

moneyland.ch ist der unabhängige Schweizer Online-Vergleichsdienst für Banken, Versicherungen und Telekom. Auf moneyland.ch finden Sie mehr als 80 neutrale Vergleiche und Rechner, hilfreiche Geldratgeber und aktuelle News. Die umfassenden Vergleichstools helfen Ihnen, den richtigen Anbieter in den Bereichen Versicherungen, Krankenkassen, Bankkonten, Karten, Kredite, Hypotheken, Trading und Telekom zu finden.